Schweißlehrgang nach ISO 9606-1 im Metallaktivgasschweißen (MAG-Stahl) mit abschließender Schweißprüfung

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Wasserversorgungsberieben, Kläranlagen, Bauhof sowie Bäderbetriebe, die Fertigkeiten im Schweißen erlernen und ausbauen wollen.


Ihr Nutzen

Schweißarbeiten dürfen nur von ausgebildeten Schweißern durchgeführt werden, die über entsprechende handwerkliche und fachliche Kenntnisse verfügen.

Sie werden von Dozenten mit langjähriger Erfahrung unterrichtet, auf die Prüfung vorbereitet, so dass Sie die Prüfung mit Erfolg ablegen und anschließend Schweißarbeiten durchführen können.


Inhalt

  • Fügen durch Metall-Schutzgasschweißen DVS-Lehrgang G-FUE/04
  • Sicherheitsunterweisung
  • Einfluss der Schweißparameter
  • Lichtbogenarten
  • Einfluss der Drosselstellung
  • Einfluss von Brennerhaltung und Kontaktrohrabstand
  • Störungen an den Schweißanlagen sowie Ursachen und Folgen
  • Massivdrahtelektroden nach ISO 14341
  • Schutzgase
  • Testfragen
  • Schweißprüfung

Der Lehrgang richtet sich nach den anerkannten Unterweisungsplänen des HPI und der Handwerkskammern.

Termin und Ort

Termin (2 Blockwochen):

vom 05.09.2016 bis 09.09.2016 und

vom 12.09.2016 bis 16.09.2016

Dieser Lehrgang wird in Kooperation und in den Werkstätten der Schweißtechnischen Kursstätte des BWZ Nordschwaben in Dillingen durchgeführt.

Die Unterkunft und Verpflegung bieten wir im BVS-Bildungszentrum Lauingen

Gebühren

Lehrgang inkl. Schweißerprüfung und Fachkundeunterlagen: 1.920,00 €
Doppelzimmer 136 €/Woche
Einzelzimmer (Verfügbarkeit je nach Auslastung) 196 €/Woche
Verpflegung 136,50 €/Woche

Wichtige Dateien