Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung (VFA-K)

Zielgruppe

Auszubildende in einem Berufsausbildungsverhältnis bei staatlichen und kommunalen Ausbildungsbehörden.

Voraussetzungen

Eine bestimmte Vorbildung wird nicht vorausgesetzt.

Kurzbeschreibung

Auszubildende zum/zur Verwaltungsfachangestellten werden in der Berufsschule und vom Ausbildenden (z.B. Gemeinde, Landkreis) ausgebildet (duales System).

Die betriebliche Ausbildung findet grundsätzlich in der Ausbildungsstätte, also beim Ausbildenden, statt.

Zur Ergänzung und Vertiefung der betrieblichen Ausbildung sind die zu erlernenden Kenntnisse und Fertigkeiten in einer dienstbegleitenden Unterweisung zu vermitteln.

Diese dienstbegleitende Unterweisung (überbetriebliche Ausbildung) wird durch die Bayerische Verwaltungsschule in Volllehrgängen mit insgesamt 540 Unterrichtsstunden durchgeführt.

Die Bayerische Verwaltungsschule als zuständige Stelle nach dem Berufsbildungsgesetz nimmt am Ende der Ausbildung die Abschlussprüfung ab. 

Termin und Ort

Lehrgangsbeginn ab September
Lehrgangsorte bayernweit, je nach Bedarf

Gebühren

Lehrgang 1. Ausbildungsjahr 1.640 €
Lehrgang 2. Ausbildungsjahr 1.010 €
Lehrgang 3. Ausbildungsjahr 2.000 €
Zwischenprüfung 130 €
Abschlussprüfung 310 €

Gebühren für Lehrgänge und Prüfungen

Ansprechpartner Lehrgang

Photo of Katrin  Suhre
Katrin Suhre
Referentin
Telefon
089 54057-512
Telefax
089 54057-91512
Photo of Nina  Jeßler
Nina Jeßler
Organisation
Telefon
089 54057-410
Telefax
089 54057-91410
Photo of Nicole  Lindner
Nicole Lindner
Organisation
Telefon
089 54057-416
Telefax
089 54057-91416

Ansprechpartner Prüfung

Photo of Katrin  Suhre
Katrin Suhre
Referentin
Telefon
089 54057-512
Telefax
089 54057-91512
Photo of Bettina  Fessler
Bettina Fessler
Referentin
Telefon
089 54057-425
Telefax
089 54057-91425
Photo of Sabrina  Buchtala
Sabrina Buchtala
Organisation
Telefon
089 54057-417
Telefax
089 54057-91417