Gesunde Führung hält alle gesund! Wie Sie Leichtigkeit in Führung bringen

Einführung

Deutsche und skandinavische Studien haben gezeigt, das Verhalten von Führungskräften hat einen größeren Einfluss auf die Gesundheit von Mitarbeiter/- innen als bislang angenommen. Da dieser Einfluss meist unbewusst übertragen wird, ist es in der Mitarbeiterführung hilfreich, sich die Zusammenhänge und Einflussmöglichkeiten auf die Gesundheit bewusst zu machen.

Zielgruppe

Führungs- und Führungsnachwuchskräfte, Mitarbeiter/-innen in verantwortlicher Position

Ihr Nutzen

Sie erkennen die Wechselwirkung zwischen Führungsverhalten und Mitarbeitergesundheit und können diese gesundheitsfördernd in Ihrem Führungsbereich einsetzen. Es gelingt Ihnen, Befindlichkeiten und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter/-innen wahrzunehmen und situativ ein jeweils adäquates Führungsverhalten abzurufen. In schwierigen, belastenden Führungssituationen setzen Sie bewusst entlastende Faktoren ein. Sie stabilisieren und fördern dadurch die Arbeitsfähigkeit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter/-innen.

Inhalt

Selbstreflexion des eigenen Führungsbereichs: Führungsspanne, Krankenstand, Belastungsgrad und Mitarbeiterzufriedenheit Reflexion der eigenen Einstellung zu Gesundheit, Führung, Leistung und Verhalten Fördernde und belastende Auswirkungen von Führungsverhalten auf Mitarbeiter/-innen Wie erkenne ich Belastungen im eigenen Führungsbereich? Strategien für ein entlastendes Führungsverhalten Situative Führung: Welches Führungsverhalten brauchen Ihre Mitarbeiter/-innen (und Sie selbst), um gesund zu bleiben? Leichtigkeit und Wertschätzung in den Arbeits- und Führungsalltag bringen Gesunder Umgang in schwierigen Situationen und mit Mitarbeiter/-innen im eigenen Führungsbereich

Termine und Orte

12.04.2018 (10:00) bis 13.04.2018 (15:00) | Nr.: MI-18-204159
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting
16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 400,00 €
Unterkunft: 49,00 €
Verpflegung: 53,00 €
Die Anzeige der verfügbaren Seminarplätze ist derzeit im Online-Portal nicht möglich. Sie erhalten darum von uns eine schriftliche Bestätigung, aus der Sie entnehmen können, ob wir Ihnen einen festen Seminarplatz oder einen Wartelistenplatz gebucht haben.
 
Auskunft über freie Seminarplätze erhalten Sie telefonisch beim BVS Kundenservice unter Telefon 089 54057-0. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihr/-e Ansprechpartner/-in

Sarah Kästner
kaestner@bvs.de
089 54057-8603