Kommunale/-r Energiewirt/-in (BVS)

Qualifizierung zur Umsetzung der Energiewende

Ziel der Energiewende in Bayern ist eine sichere, bezahlbare und saubere Energieversorgung. Denn eine sichere, bezahlbare und saubere Energieversorgung ist ein entscheidender Faktor für unsere Lebensqualität, für eine intakte Umwelt und für unsere liebenswerte Heimat. Eine nachhaltige Energiewende ist nur als Gemeinschaftsleistung von Kommunen, Bürgern, Wirtschaft und Staat erreichbar. Dabei geht es um mehr als nur die Umstellung der Stromversorgung auf erneuerbare Energien. Energiewende bedeutet auch eine Wende in der Wärmeversorgung, heißt auch Energieeinsparung und Energieeffizienz, Energiespeicherung und nicht zuletzt auch Einhaltung der Klimaschutzziele.


kommunaler energiewirt partner

Bei dieser Qualifizierung zum/zur kommunalen Energiewirt/-in (BVS) arbeitet die BVS mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, dem Bayerischen Gemeindetag sowie der Hochschule Landshut zusammen. Diese Weiterbildung setzt die Energiewende auf kommunaler Ebene strukturiert und effizient um.


Förderung

Unter der Voraussetzung, dass die vollständige Qualifizierung innerhalb eines zeitlichen Rahmens von zwei Jahren durchlaufen und die Projektarbeit erfolgreich erarbeitet wurde, wird das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie die für eine Kommune anfallenden Seminargebühren (begrenzt auf den Zeitraum bis Ende 2016) übernehmen.



Ansprechpartner

Photo of Wolfgang  Hetterich
Wolfgang Hetterich
Referent
Telefon
089 54057-670
Telefax
089 54057-91670
Photo of Jörg  Simon
Jörg Simon
Referent
Telefon
09072 71-1700
Telefax
09072 71-1799

Wichtige Dateien