Referent/-in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (BVS)

Zertifizierte Weiterbildung: professionalisieren Sie Ihren Auftritt in der Öffentlichkeit und gestalten Sie eine effektive und effiziente Presse- und Medienarbeit

Moderne Presse- und Öffentlichkeitsarbeit meint mehr als nur die reine Presse- oder allgemeine Medienarbeit. Öffentlichkeitsarbeit oder auch PR von eng. Public Relation ist der Sammelbegriff für die Kommunikation der Verwaltung mit der Öffentlichkeit. Gute PR umfasst das "ganzheitliche" Erscheinungsbild der Behörde und schließt den professionellen Umgang mit Presse- und Medienvertretern mit ein. Mit dieser Zertifizierung haben wir für Sie ein Weiterbildungsangebot erstellt, das die beiden Stränge der Pressearbeit und der Öffentlichkeitsarbeit zu einem nachhaltigen Konzept verbindet. Gerne unterstützen wir Sie bei diesen herausfordernden Aufgaben!


Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen aus staatlichen und kommunalen Stellen, die mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit befasst sind. Selbst wenn Sie keine journalistische oder werbekommunikative Ausbildung haben, ist diese Weiterbildung für Sie geeignet. Für Interessenten mit journalistischer oder ähnlicher Vorbildung stellt diese Fortbildung eine systematische und praxisnahe Qualifizierung dar, die permanent auf dem aktuellen technischen und inhaltlichen Stand gehalten wird.


Ihr Nutzen

Sie verfügen über ein breites Grundlagenwissen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und erweitern Ihre PR-Kompetenzen. Sie können ein strategisches Gesamtkonzept für Ihre Behörde erstellen, das den aktuellen Anforderungen an die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Rechnung trägt. Es gelingt Ihnen ferner, eine reibungslose Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sicherzustellen und erforderliche Veränderungen einzuleiten. Sie kennen die notwendigen Designgrundlagen, die für das gesamte Corporate Design einer Behörde von Bedeutung sind und verstehen es, das Internet und die sozialen Medien für den guten Ruf Ihrer Behörde adäquat zu nutzen. Sie schärfen zudem Ihr Bewusstsein darüber, welcher Kommunikationskanal für welche Situation die passende Lösung ist. Darüber hinaus erlangen Sie mehr Sicherheit im professionellen Umgang mit Journalisten und Pressevertretern und wissen, welches Kommunikationsverhalten in schwierigen Situationen gefragt ist.


Konzept

Die gesamte Weiterbildungsmaßnahme umfasst 8 Seminare und beginnt mit dem Seminar „Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“, das als Basis und zum Verständnis des gesamten Fachgebietes dient. Nach Besuch des Grundlagen-Seminars wählen Sie aus den beiden Fachmodulen „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Pressearbeit“ jeweils 3 fachspezifische Seminare. Diese fachspezifischen Seminare können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Hinweis: Die folgenden zwei Seminare müssen dabei verpflichtend belegt werden: „Konzept und Jahresplanung“ & „Pressetexte, -mitteilungen und Fotos“.


Grafik Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Pflicht)

Abschluss

Im Laufe der Weiterbildung dokumentieren Sie die Planung oder Umsetzung eines Praxis-Projekts und reflektieren, welches Wissen und welche Kompetenzen Sie aus den besuchten Seminaren anwenden konnten. Der abschließende Baustein des Lehrgangs besteht in der Präsentation dieser Projektarbeit. Nach der erfolgreichen Präsentation der Projektarbeit erhalten Sie ein Abschlusszertifikat mit der Bezeichnung „Referent/-in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (BVS)".


Einzelheiten zur Weiterbildung

Bitte informieren Sie uns, wenn Sie mit der Weiterbildung beginnen möchten.

Detaillierte Beschreibungen der Seminare wie Inhalt, Ort, Termin und Gebühr finden Sie in unserer Seminardatenbank im Themenbereich „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ sowie im aktuellen Fortbildungsprogramm.

Ansprechpartner/-innen

Photo of Sebastian  Pagel
Sebastian Pagel
Referent
Telefon
089 54057-8694
Telefax
089 54057-8699
Photo of Saskia  Peccolo
Saskia Peccolo
Organisation
Telefon
089/54057-8682
Telefax
089/54057-8699