Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe
Lehrgang Externe

Einführung

Der Betrieb von Schwimmbädern stellt hohe Anforderungen an die Qualifikation des Bäderpersonals. Um die Verpflichtungen aus der Organisationshaftung zu erfüllen, muss der Betreiber eines Schwimmbades qualifiziertes Personal einsetzen. Zur Erfüllung dieser Anforderung ist eine Berufsausbildung und konsequente Weiterbildung unumgänglich. Um Mitarbeitern mit Berufserfahrung auch den Abschluss zum Fachangestellten für Bäderbetriebe entsprechend ihrer fachspezifischen Tätigkeit zu ermöglichen, können sie die Abschlussprüfung als externer Teilnehmer gemäß § 45 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz ablegen.

Dieser Lehrgang bietet Ihnen eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Zielgruppe

Personal in Bäderbetrieben, das beabsichtigt, die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf zum/zur "Fachangestellten für Bäderbetriebe" abzulegen. 

Zulassungsvoraussetzung

Eine Zulassung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung ist notwendig.

Bitte setzen Sie sich vor Anmeldung zum Lehrgang zur Abklärung der individuellen Zulassungsvoraussetzungen mit der zuständigen Stelle (Prüfungswesen) in Verbindung.

Ansprechpartner:

Robert Holaschke, Telefon 089/54057-8435, holaschke@remove-this.bvs.de

Irmgard Seiler-Kestner, Telefon 09072/71-1703, seiler-kestner@remove-this.bvs.de

Andrea Sigl, Telefon 089/54057-8438, sigl@remove-this.bvs.de

Unser Konzept

Der Lehrgang umfasst 11 Lehrgangswochen, die in Blockform auf insgesamt 8 Monate verteilt durchgeführt werden. Der Lehrgang beginnt im Oktober eines Jahres und endet im April des Folgejahres. Er findet im BVS-Bildungszentrum Lauingen statt.

Lehrgangsinhalte

Badebetrieb

  • Aufbau und Organisation des Badebetriebes
  • Beaufsichtigung des Badebetriebes
  • Unfallverhütung, Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit
  • Rechts- und Verwaltungskunde
  • Organisation und Durchführung von Verwaltungsarbeiten im Bad
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikation, Gesprächsführung und Konfliktbewältigung

 

Bädertechnik

  • Messen, Steuern und Regeln
  • Fachrechnen, Mathematik, Physik und Chemie
  • Kontrollieren und Sichern des technischen Betriebsablaufes
  • Pflegen und Warten bäder- und freizeittechnischer Einrichtungen
  • Reinigung und Hygiene in Schwimmbädern
  • Umweltschutz und rationelle Energieverwendung

 

Retten, Erstversorgung und Schwimmen 

  • Planen und Durchführen von Schwimmunterricht, Wassergymnastik sowie Sport- und Spielarrangements
  • Gesundheitslehre
  • Durchführen von Erster Hilfe und Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Einleiten und Ausüben von Wasserrettungsmaßnahmen
  • Schwimmen

 

Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Staatsrecht
  • Wirtschaftskunde
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Sozialversicherungsrecht
Gebühren
Lehrgangsgebühr 2.940 €
Unterkunft im EZ 49 €/Tag Unterkunft im DZ 34 €/Tag
Verpflegung 136,50 €/Woche  
 

Der Gebührenbescheid über die Lehrgangsgebühr wird vor Beginn des Lehrgangs erhoben. Unterkunft und Verpflegung werden gesondert vor der jeweiligen Lehrgangswoche in Rechnung gestellt. Zusätzlich fallen Gebühren für Zulassung und Prüfungen an.

Termin und Ort

Der Lehrgang umfasst 11 Lehrgangswochen in mehreren Blöcken von Oktober bis April. 
  
Der Lehrgang findet im Bildungszentrum Lauingen mit Unterkunft und Verpflegung statt. Eine Befreiung von der Unterkunft ist nur in besonderen Ausnahmefällen laut unserer Satzung möglich und bei der BVS vor dem jeweiligen Lehrgangsbeginn rechtzeitig zu beantragen.

Die Prüfung findet im Anschluss an den Lehrgang im Juni/Juli statt.

Termine für den Lehrgang 2019/2020
21.10. bis 25.10.2019 11.11. bis 15.11.2019
25.11. bis 29.11.2019 09.12. bis 13.12.2019
07.01. bis 10.01.2020 20.01. bis 24.01.2020
17.02. bis 21.02.2020 02.03. bis 06.03.2020
16.03. bis 20.03.2020 30.03. bis 03.04.2020
20.04. bis 24.04.2020  
Änderungen vorbehalten  
Termine für den Lehrgang 2020/2021|
19.10. bis 23.10.2020|16.11. bis 20.11.2020
30.11. bis 04.12.2020|07.12. bis 11.12.2020
Die Folgetermine in 2021 werden im Frühjahr 2020 bekannt gegeben.|
Änderungen vorbehalten|

Ihre Ansprechpartner

Referent Jörg Simon

Organisation Andrea Sigl