Aktuelles

2G und Test zu Ihrem eigenen Schutz

Sämtliche Präsenzveranstaltungen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung unterliegen seit dem 24. November 2021 der 2G-Regel. Prüfungen sind ausdrücklich davon ausgenommen, hier gilt 3G+.

Das Slideshow Bild namens Covid News zeigt ein Anschnittsbild mit dunklem Hintergrund, auf dem links unten ein Arm einen rot-weißen Lautsprecher in der Hand hält

Dies umfasst die Bildungszentren der BVS, unsere Partnerhotels sowie BVSregional und ist unabhängig davon, ob es sich um Ausbildung oder Fortbildung, Tagesveranstaltungen oder mehrtägige Veranstaltungen handelt.

Angesichts des aktuellen dynamischen Infektionsgeschehens bitten wir um Ihr Verständnis, dass für die Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen unabhängig von Ihrem Impf- oder Genesenenstatus bei Ihrer Anreise zusätzlich ein negativer Testnachweis (entsprechend § 4 Abs. 6 der 15.  BayIfSMV) in Bezug auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorzulegen ist. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Gesundheit aller Teilnehmenden und zur Sicherung der Funktionsfähigkeit des öffentlichen Dienstes in Bayern.
 

Grundsätzliches

Wir sind gem. § 5 Abs. 1 i.V.m. § 4 Abs. 5 der 15. BayIfSMV verpflichtet, Ihre Nachweise zu kontrollieren und dabei auch Ihre Identität festzustellen. Bitte legen Sie daher zum Anreisezeitpunkt die erforderlichen Nachweise sowie ein amtliches Ausweisdokument vor.

Für die Durchführung von Prüfungen gilt gemäß § 5 Abs. 3 der 15. BayIfSMV die 3Gplus-Regel, d.h. die Teilnahme ist auch Personen ohne Impf- oder Genesenennachweis bei Vorlage eines negativen Testnachweises nach § 4 Abs. 6 Nr. 1 möglich (PCR-Test, PoC-PCR-Test oder ein Test mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde). Informationen zu Testmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Wo immer an unseren Lernorten eine Maskenpflicht besteht, ist FFP2-Maske zu tragen.

Da die Sicherheit und der Gesundheitsschutz unserer Gäste höchste Priorität genießen bitten wir Sie, sich zudem im Laufe ihres Aufenthalts in unseren Bildungszentren und externen Partnerhäusern bis auf Weiteres zusätzlichen Tests zu unterziehen; hierfür stehen Testkapazitäten in begrenztem Maße zur Verfügung.

Weitere Informationen bitten wir Sie den Schutz- und Hygieneregeln zu entnehmen, die wir für unsere Veranstaltungsorte entwickelt haben.
 

Regionaler Hot-Spot-Lockdown

Sobald in einem Landkreis bzw. einer kreisfreien Stadt die lokale 7-Tages-Inzidenz innerhalb von sieben Tagen in Folge den Schwellenwert von 1000 übersteigt, ist die Durchführung von Veranstaltungen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung in Präsenz untersagt (§ 15 Nr. 1 Buchst. f 15. BayIfSMV).

Prüfungen sind weiterhin (im Rahmen der 3Gplus-Regel, s.o.) möglich.
Sollte Ihre Veranstaltung betroffen sein, werden wir Sie unverzüglich schriftlich informieren.

Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation!

Ihre BVS