BVS-Bildungszentren nach ÖKOPROFIT zertifiziert

Die BVS-Bildungszentren an den Standorten Holzhausen am Ammersee, Neustadt a.d. Aisch, Nürnberg und Lauingen wurden im Bereich Umweltmanagement zertifiziert.

news buehne oekoprofit

Das Streben nach einer nachhaltigen und regionalen Entwicklung hat bei der Bayerischen Verwaltungsschule Tradition. Ein Beispiel dafür ist das BVS-Bildungszentrum Lauingen, welches nach ökologischen Gesichtspunkten entworfen und gebaut wurde. Dass man sich im Jubiläumsjahr 2020 nicht ausruhen darf, davon zeugen die Bestrebungen, die zur ÖKOPROFIT-Auszeichnung in vier BVS-Bildungszentren geführt haben.

Hintergrund der OKÖPROFIT-Auszeichnung ist es, Ressourcenverbrauch und Energieverbrauch mit technischen und organisatorischen Maßnahmen in einem betrieblichen Umfeld in Einklang zu bringen. In Zusammenarbeit mit Beratern von ÖKOPROFIT wurde in gemeinsamen Workshops individuelle Konzepte für die jeweiligen Bildungszentren erarbeitet, welche sowohl die Schonung natürlicher Ressourcen, wie auch die Betriebskostensenkung als Zielsetzung definiert haben.

Nach erfolgreicher Umsetzung dieses Konzepts zwischen 2019 und 2020 sind die BVS-Bildungszentren in Lauingen, Holzhausen, Neustadt und Nürnberg seit August 2020 nach ÖKOPROFIT zertifiziert.