Unterricht an der BVS

Einkommensermittlung nach dem Bayerischen Wohnraumförderungsgesetz

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im nichttechnischen Dienst von Kreisverwaltungsbehörden und Regierungen, die mit der Einkommensermittlung nach dem Bayerischen Wohnraumförderungsgesetz befasst sind.

Ihr Nutzen

Sie erlangen Grundkenntnisse über steuerrechtliche Grundlagen und können die Einkommensermittlung praxisgerecht durchführen.

Inhalt

- Einkommensgrenzen, Ziele der Einkommensermittlung - Haushaltsangehörige (Haushaltsbegriff des BayWoFG, Wohnsitz, Haushaltszugehörigkeit, Verwandtschaft und Schwägerschaft, vorübergehende Abwesenheit und Lösung vom Haushalt) - Gesamteinkommen und Jahreseinkommen - Jahreseinkommen (Anknüpfung an das Einkommensteuerrecht, Einkunftsarten, Werbungskosten, steuerfreie Einnahmen, Berücksichtigung des Katalogs aus § 2 DVWoR, Auskunftspflichten der Finanzbehörden und Arbeitgeber) - Unterschiedliche Ermittlungszeiträume - Pauschale Abzüge für Steuern, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Beiträge zur Altersversorgung (Art. 6 Abs. 3 BayWoFG) - Freibeträge und Abzugsbeträge (Art. 5 Abs. 2 und 3 BayWoFG)

Termine und Orte

31.05.2022 ( 09:00 ) bis 31.05.2022 ( 16:30 ) | Nr.: PB-22-223131
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 180,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Corina Hartung

Corina Hartung
Organisation

089 54057-8656
089 54057-8699
hartung@bvs.de

Anton Miehling

Anton Miehling
Referent

089 54057-8260
089 54057-8699
miehling@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.