Unterricht an der BVS

Verkehrsschau - was ist zu tun?

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen der Straßenverkehrsbehörden

Ihr Nutzen

Sie kennen die vorbereitetenden Arbeiten und die Notwendigkeiten bei der Durchführung einer Verkehrsschau und wissen, auf was Sie besonders achten müssen.

Inhalt

- Allgemeine Grundlagen der Verkehrsschau - Zweck und Inhalt der Verkehrsschau - Sonderverkehrsschauen (z. B. Bahnübergänge, Fußgängerüberwege) - Abgrenzung Verkehrsschau/Unfallkommission - Aufstellung von Verkehrszeichen - Beschilderungsbeispiele - Schnittstelle zum Verkehrssicherheitsprogramm 2020 - Exkursion zur Verkehrsschau - Fragen aus der Praxis

Hinweis

In der Seminargebühr ist eine Exkursion enthalten.

Termine und Orte

06.12.2021 ( 13:30 ) bis 08.12.2021 ( 12:00 ) | Nr.: SG-21-216313
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 290,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

07.12.2022 ( 13:30 ) bis 09.12.2022 ( 12:00 ) | Nr.: SG-22-221362
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 290,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

Ihre Ansprechpartner

Andreas Balbach

Andreas Balbach
Organisation

089 54057-8687
089 54057-8699
balbach@bvs.de

Stefan Tanner

Stefan Tanner
Referent

089 54057-8606
089 54057-8699
tanner@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.