Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Überwachung und Prüfung von Ingenieurbauwerken bei Kreis- und Gemeindestraßen

Zielgruppe

Technische Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen von Landkreisen und Gemeinden, die mit der Verkehrssicherheit von Ingenieurbauwerken bei Kreis- bzw. Gemeindestraßen befasst sind.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen vertieften Einblick in die ordnungsgemäße Überwachung und Überprüfung von Ingenieurbauwerken nach der DIN 1076.

Inhalt

- Rechtliche Grundlagen, Normen und Regelwerke für die Prüfung von Ingenieurbauwerken - Erfassung aller Ingenieurbauwerke nach der DIN 1076 - Erstellung der Bauwerksunterlagen - Anforderungen an die Überwachung und Prüfung von Ingenieurbauwerken nach DIN 1076 - Erfassen, Bewerten und Aufzeichnen von Mängeln und Schäden - Technische Ausrüstung und persönliche Schutzausrüstung - Ausschreibungen von Bauwerksprüfungen und Kosten für Bauwerksprüfungen - Anforderungen an die Ausstattung von Ingenieurbauwerken - Erhaltung von Ingenieurbauwerken - Typische Schadensbeispiele und Folgen mangelnder Unterhaltung

Termine und Orte

12.07.2022 ( 09:00 ) bis 12.07.2022 ( 16:30 ) | Nr.: BA-22-222970
BVS-Bildungszentrum Nürnberg, Nürnberg

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 190,00 €

Ihre Ansprechpartner

Corina Hartung

Corina Hartung
Organisation

089 54057-8656
089 54057-8699
hartung@bvs.de

Sandra Reisinger

Sandra Reisinger
Referentin

089 54057-8771
089 54057-918771
reisinger@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.