Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Konzessionsverträge in der Energieversorgung

Einführung

Mit dem Auslaufen der Konzessionsverträge stellen sich vielerorts Fragen wie z.B. soll der bisherige Vertrag weitergeführt werden? Soll eine Neuausschreibung erfolgen? Oder ggf. eine eigene Betriebsgesellschaft gegründet werden? In allen Fällen sind verschiedene Vorschriften über Form und Fristen zu beachten. Um eine Entscheidung in die eine oder andere Richtung treffen zu können, müssen die Eckdaten und Grundlagen bekannt sein. Hier wollen wir Ihnen durch das Seminar die entsprechende Hilfestellung geben.

Zielgruppe

Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Führungskräfte der Finanzverwaltungen

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden erhalten die notwendigen Entscheidungsgrundlagen für Neuabschlüsse oder die Weiterführung von Konzessionsverträgen.

Inhalt

- Neuabschluss und Verlängerung von Konzessionsverträgen - Höhe der Konzessionsabgabe - Endschaftsbestimmungen - Netzübernahmen

Hinweis

Das Seminar findet unter Mitwirkung des Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes statt.

Termine und Orte

30.06.2022 ( 09:00 ) bis 30.06.2022 ( 16:30 ) | Nr.: FI-22-222600
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 210,00 €

Ihre Ansprechpartner

Wieslawa Gradl

Wieslawa Gradl
Organisation

089 54057-8654
089 54057-8699
gradl@bvs.de

Katrin Suhre

Katrin Suhre
Referentin

089 54057-8652
089 54057-8699
suhre@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.