Unterricht an der BVS

Mut haben, den anderen Unangenehmes zu sagen

Zielgruppe

Mitarbeitende denen es schwer fällt, Unangenehmes auszusprechen und klar ihre Anliegen zu vertreten.

Ziel

Sie verbessern Ihre Kommunikationsfähigkeiten um konstruktive Rückmeldung zu geben und somit kränkende Kritik zu vermeiden. Bei einem guten Feedback bewahren die Gesprächspartner/-innen ihr Gesicht und können klar formulierte Beobachtungen, Bewertungen, Meinungen, Bitten und Verhaltenswünsche nachvollziehen. Dies fördert bei allen Beteiligten die Bereitschaft und den Mut, Unangenehmes zur Sprache zu bringen, um bestmöglichst ihre Aufgaben zu erfüllen.

Ihr Nutzen

Sie lernen Unangenehmes auszusprechen und so mitzuteilen, dass es für Ihr Gegenüber ein hilfreiches Feedback ist.

Inhalt

- Wie kann ich einer Kollegin/einem Kollegen sagen, dass mich ihr/sein Verhalten stört? - Welche Sprache bzw. welches Verhalten kränkt mich und warum? - Was kann ich tun, damit meine Wünsche berücksichtigt werden? Woher nehme ich den Mut? - Was hindert mich bisher daran, dem anderen meine Meinung zu sagen? - Wie kann ich meinen Ärger kränkungsfrei ausdrücken? - Wie setze ich Grenzen und sage NEIN. Was tun, damit ich nicht wieder nachgebe?

Termine und Orte

22.11.2021 ( 10:00 ) bis 23.11.2021 ( 15:30 ) | Nr.: PA-21-215851
Hotel am Schloßberg, Erding

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 400,00 €
Unterkunft: 49,00 €
Verpflegung: 53,00 €

Ihre Ansprechpartner

Melanie Simon

Melanie Simon
Organisation

089 54057-8662
089 54057-918662
m.simon@bvs.de

Ursula Gorges

Ursula Gorges
Referentin

089 54057-8690
089 54057-8699
gorges@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: