Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Geschäftsprozesse im eigenen Bereich analysieren und optimieren

(Workshop)

Einführung

Jede Dienstleistung durchläuft einen Entstehungsprozess. In diesem werden die dazu notwendigen Vorprodukte, Eingaben und Informationen umgewandelt in das gewünschte Erzeugnis. Dementsprechend hängt die Qualität der Erzeugnisse direkt mit der Qualität des Entstehungsprozesses zusammen. Ein immenses Verbesserungspotenzial liegt damit darin, die Prozesse im eigenen Bereich zu kennen und darauf aufbauend diese zielgerichtet zu steuern und zu optimieren.

Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte in verantwortlicher Position

Ihr Nutzen

Sie kennen die Methodik der Geschäftsprozessoptimierung und können diese in Ihrem Bereich umsetzen.

Inhalt

- Nutzen und Vorteile von Geschäftsprozessen - Die Problematik der Schnittstellen und sonstiger Hemmschuhe - Dokumentation von Prozessen: Unsichtbares sichtbar machen - Welche Informationen sind wichtig? - Von der Dokumentation zur bewussten Arbeit mit Prozessen - Prozessoptimierung als kontinuierliche Verbesserung - Möglichkeiten der Software-Unterstützung - Geschäftsprozesse als Baustein der Organisationsentwicklung

Termine und Orte

24.04.2023 ( 10:00 ) bis 25.04.2023 ( 15:30 ) | Nr.: MI-23-225248
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 440,00 €
Unterkunft: 55,00 €
Verpflegung: 60,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Miriam Welte

Miriam Welte
Produktverantwortung

089 54057-8693
089 54057-8699
welte@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.