Unterricht an der BVS

Großraum- und Schwertransporte

(Kompaktseminar)

Einführung

In diesem Seminar werden der Umgang mit Gutachten und die technischen Ausnahmegenehmigungen gem. § 70 StVZO sowie die Erteilungsgrundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten von Dauerflächengenehmigungen ausführlich behandelt. Insofern unterscheidet sich dieses Seminar grundlegend vom Aufbauseminar zu diesem Thema.

Zielgruppe

Beschäftigte der Straßenverkehrsbehörden mit praktischen Erfahrungen.

Voraussetzung

Die Kenntnisse aus dem Inhalt des Grundseminars werden vorausgesetzt.

Ihr Nutzen

Sie können mit wenig Aufwand die Voraussetzungen zur Erteilung einer Erlaubnis für Großraum- und Schwertransporte prüfen und rechtssicher Dauerstrecken- bzw. Dauerflächengenehmigungen erteilen.

Inhalt

- Erteilungsgrundlagen zu Ausnahmegenehmigungen gemäß § 70 StVZO - Welche Erteilungsformen der so genannten 70er gibt es? - Umgang mit den zugrundeliegenden Gutachten und den Auflagen der behördlichen Genehmigung als Voraussetzung für die Erlaubnis gemäß § 29 Abs. 3 StVO - Voraussetzungen und verschiedene Arten von Dauerflächen- und Dauergenehmigungen - Rechtsgrundlagen und Zuständigkeiten - Auflagen und Befristungen

Termine und Orte

14.11.2022 ( 10:30 ) bis 16.11.2022 ( 12:00 ) | Nr.: SG-22-221349
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 290,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 89,50 €

Ihre Ansprechpartner

Andreas Balbach

Andreas Balbach
Organisation

089 54057-8687
089 54057-8699
balbach@bvs.de

Stefan Tanner

Stefan Tanner
Referent

089 54057-8606
089 54057-8699
tanner@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.