Unterricht an der BVS

Die Vergabe von Bauleistungen

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im staatlichen und kommunalen Bereich, die mit der Vergabe von Bauaufträgen befasst sind.

Ihr Nutzen

Sie kennen die maßgeblichen Vorschriften zur Vergabe von Bauleistungen oberhalb des EU-Schwellenwerts und der Vergaben im Unterschwellen-Bereich. Mit den Neuerungen im Rahmen der Vergaberechtsänderungen der letzten Jahre sind Sie vertraut.

Inhalt

- Überblick über die wesentlichen Neuerungen infolge der Vergaberechtsänderungen der letzten Jahre - Vergabe von Bauleistungen in Abgrenzung zu sonstigen Leistungen - Exkurs: Wegfall von VOL und VOF, Neuregelungen in GWB (Teil 4) und VgV, Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) - Die Neuerungen der neugefassten VOB/A 2016/2019 - Wahl des richtigen Vergabeverfahrens - Das Vergabeverfahren im einzelnen (mit Schwerpunkt auf den Vergaben im "Unterschwellenbereich")

Termine und Orte

20.06.2022 ( 09:00 ) bis 20.06.2022 ( 16:30 ) | Nr.: BA-22-223012
BVS-Bildungszentrum Nürnberg, Nürnberg

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 190,00 €

Ihre Ansprechpartner

Corina Hartung

Corina Hartung
Organisation

089 54057-8656
089 54057-8699
hartung@bvs.de

Anton Miehling

Anton Miehling
Referent

089 54057-8260
089 54057-8699
miehling@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.