Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Altlasten und Bauleitplanung Flächenrecycling (rechtliche und fachliche Fragen)

Bezeichnung

Altlasten und Bauleitplanung Flächenrecycling (rechtliche und fachliche Fragen)

Zielgruppe

Mitarbeitende im kommunalen und staatlichen Bereich

Ihr Nutzen

Sie erweitern und vertiefen Ihre Fachkenntnisse in rechtlichen und fachlichen Fragestellungen, die sich aus der täglichen Verwaltungsarbeit ergeben. Sowohl der Altlastenfund in (bereits) überplantem Gebiet als auch die (spätere) Überplanung einer kontaminierten Fläche stellen Kommunen vor vielfältige Herausforderungen öffentlich-rechtlicher und zivilrechtlicher Art. Deren Bewältigung diskutiert dieses Seminar im Austausch praktischer Erfahrungen mit weiteren Teilnehmenden.

Inhalt

- Kennzeichnung in Bauleitplänen - Schicksal des Bebauungsplanes (Gesundheit und Sicherheit, Verpflichtung zur Anpassung) - Amtshaftung der Kommune - Ausschluss von Baurecht - Positive Bauleitplanung - Informationszugang nach BayUlG

Termine und Orte

02.12.2022 ( 09:00 ) bis 02.12.2022 ( 16:30 ) | Nr.: UT-22-222061
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 180,00 €

Ihre Ansprechpartner

Eva-Maria Hübner

Eva-Maria Hübner
Organisation

089 54057-8685
089 54057-918685
huebner@bvs.de

Veronika Hutter

Veronika Hutter
Referentin

089 54057-8433
089 54057-918433
hutter@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.