Unterricht an der BVS

Öffentlicher Personennahverkehr: Aufgabenträger, Verordnung (EG) 1370/2007, Nahverkehrsplanung, Personenbeförderungsrecht Block 1

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Kreisverwaltungsbehörden in und außerhalb von Verbünden, die Wissensbedarf bei Fragen zur Verordnung (EG) 1370/2007, vor allem zu Fragen der Vergabemöglichkeiten, der Allgemeinen Vorschrift, der Vorabbekanntmachung und zur Bedeutung von Nahverkehrsplanungen bei kommerziellen und nicht kommerziellen Verkehren haben.

Ihr Nutzen

Sie haben in diesem Forum insbesondere die Gelegenheit, sich über aktuelle Rechtsentwicklungen im ÖPNV zu informieren, ihre bereits vorhandenen Kenntnisse zu vertiefen und fachlich moderiert Lösungsmöglichkeiten für konkrete Fälle aus der Praxis mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren.

Inhalt

- Verordnung (EG) 1370/2007 (Allgemein/Vergabemöglichkeiten/Vorabbekanntmachung/Beispiele aus der Praxis) - Nahverkehrsplänen und ihre Bedeutung für kommerzielle und nicht kommerzielle Verkehre - Allgemeine Vorschriften

Methodik

In diesem Seminar steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Der Dozent wird hier eine überwiegend moderierende und fachlich beratende Rolle übernehmen.

Hinweis

Dieses Seminar umfasst den 1. Block des Themenbereichs ÖPNV und behandelt den Bereich EU-Verordnung 1370/2007 sowie den Bereich Nahverkehrspläne. Es kann einzeln gebucht werden, allerdings wird empfohlen auch den 2. Block zu besuchen.

Termine und Orte

14.07.2021 ( 09:00 ) bis 14.07.2021 ( 16:30 ) | Nr.: SG-21-216316
BVS-Bildungszentrum Nürnberg, Nürnberg

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 200,00 €

15.09.2021 ( 09:00 ) bis 15.09.2021 ( 16:30 ) | Nr.: SG-21-216317
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 200,00 €

Ihre Ansprechpartner

Andreas Balbach

Andreas Balbach
Organisation

089 54057-8687
089 54057-8699
balbach@bvs.de

Stefan Tanner

Stefan Tanner
Referent

089 54057-8606
089 54057-8699
tanner@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: