Unterricht an der BVS

Zwischenmenschlichen Stress auflösen: Training für Fortgeschrittene

Einführung

Ihnen ist bereits klar geworden, andere ändern zu wollen ist nicht die Lösung, um sozialen Stress aufzulösen. Der Schlüssel liegt bei Ihnen selbst. Je besser Sie sich selbst kennen, Ihre eigenen Gefühle regulieren und optimistische Überzeugungen entwickeln können, desto stärker können Sie positiv Einfluss auf Ihr Umfeld nehmen und zwischenmenschlichen Stress verringern. In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen rund um das Thema „Zwischenmenschlichen Stress auflösen“ zu vertiefen.

Zielgruppe

Personen, die bereits am Grundlagen-Seminar „Zwischenmenschlichen Stress auflösen“teilgenommen haben und Führungskräfte, Personalleitungen, Mitarbeitende von Personalstellen, Personalratsmitglieder, Gesundheitsbeauftragte und Interessierte, die bereits über vergleichbares Grundwissen zum Seminar-Thema verfügen

Ihr Nutzen

Sie lernen sich selbst noch besser kennen mit dem Fokus bewusster und wirksamer zu handeln. Sie erweitern Ihre Fähigkeit, gelassener mit Stressreaktionen bei sich und anderen umzugehen. Sie vertiefen Ihr Körperwissen und Ihre Fähigkeit, die Biologie Ihres Körpers für sich zu nutzen. Es gelingt Ihnen, Gefühle leichter einzuordnen und mit Ihren Bedürfnissen in Zusammenhang zu bringen, sodass Sie angemessener für Ihre eigenes emotionales Wohl sorgen können. Sie fühlen sich insgesamt besser und werden als "angenehmer Umgang" unter anderen wahrgenommen.

Inhalt

Auffrischung: Körperwissen und psychosoziale Hintergründe von zwischenmenschlichem Stress Vertiefende Arbeit mit dem körperlichen Frühwarnsystem Persönliche Gefühle und Bedürfnisse finden und benennen Selbsthilfetechniken und Übungen zur persönlichen Gefühlsregulierung und De-Aktivierung von Stress-Reaktionen Vertiefende Trigger-Analyse mit Gefühls- und Persönlichkeitslandkarten

Termine und Orte

09.03.2022 ( 10:00 ) bis 10.03.2022 ( 15:30 ) | Nr.: MI-21-215984
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 420,00 €
Unterkunft: 52,00 €
Verpflegung: 56,00 €

12.12.2022 ( 10:00 ) bis 13.12.2022 ( 15:30 ) | Nr.: MI-22-220185
Seminar- und Schulungszentrum Kloster Furth, Furth

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 420,00 €
Unterkunft: 52,00 €
Verpflegung: 56,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Sebastian Pagel

Sebastian Pagel
Referent

089 54057-8694
089 54057-8699
pagel@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.