Unterricht an der BVS

QVA-BVS Teil 2: Europarecht

(Grundseminar)

Zielgruppe

Beschäftigte, die mit besonders verantwortungsvollen (Führungs-) Aufgaben betraut werden sollen bzw. bereits betraut sind.

Voraussetzung

Qualifikation im öffentlichen Dienst (Qualifikation für ein Amt der 3. Qualifikationsebene, Fachprüfung II für Tarifbeschäftigte, Verwaltungsfachwirt) oder ein abgeschlossenes (Bachelor-) Hochschulstudium. Zudem muss mindestens eine fünfjährige Berufserfahrung in der Entgeltgruppe 10 bzw. in BesGr. A11 oder höher vorliegen.

Ihr Nutzen

Sie lernen den Umgang mit zentralen Themen des Europarechts und erhalten dadurch in Ihrer täglichen Arbeit mehr Rechtssicherheit und Verhandlungsgeschick.

Inhalt

Institutionen und Gesetzgebung und deren Auswirkungen auf die Verwaltung in Bayern EU-Förderverfahren Grundzüge des EU-Beihilferechts Aktuelle Entwicklung im Europarecht

Hinweis

Dieses Seminar ist ein Pflichtmodul für die Qualifizierung für verantwortungsvolle (Führungs-)Aufgaben und kann ausschließlich im Rahmen dieser Weiterbildung unter Anmeldung durch die entsendende Behörde besucht werden.

Termine und Orte

02.07.2021 ( 09:00 ) bis 02.07.2021 ( 16:00 ) | Nr.: PS-21-219257
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 215,00 €

Ihre Ansprechpartner

Pinar Bernhardt

Pinar Bernhardt
Organisation

089 54057-8657
089 54057-918657
p.bernhardt@bvs.de

Florian Nöbauer

Florian Nöbauer
Referent

089 54057-8650
089 54057-918650
noebauer@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: