Unterricht an der BVS

Konflikteskalation und Konfliktbewältigung aus Sicht der neueren Hirnforschung (Webinar)

Einführung

Wenn kleine Meinungsverschiedenheiten zu heftigen Auseinandersetzungen werden, hat dies auch mit Prozessen in unserem Gehirn zu tun. In diesem kurzen Webinar geht es darum, wesentliche Aspekte der Konflikteskalation aus Sicht der neueren Hirnforschung kennenzulernen und vor diesem Hintergrund zu entwickeln, was wir tun können, um Konfliktgeschehen auf hirnfreundliche Weise zu bewältigen.

Zielgruppe

Führungskräfte aus dem kommunalen und staatlichen Bereich

Ihr Nutzen

Sie lernen die Grundlagen zur Konfliktentstehung und Konfliktbewältigung mit Bezug zur neuern Hirnforschung kennen.

Inhalt

- Konfliktentstehung – unser Hirn ist (noch) schneller als wir es meinen - Konfliktaufrechterhaltung – was unser Gehirn dabei leistet - Konfliktbewältigung – wie wir dazu unser Hirn nutzen können

Methodik

Interaktiver Austausch mit kleinen praktischen Übungen

Technik

Benötigte technische Ausstattung vor Ort: Internetzugang, Lautsprecher und Mikrofon (z.B. integriert im Laptop oder Headset), Webcam. Bitte beachten Sie: Die Nutzung ist nur mit folgenden Browsern möglich: Chrome, Firefox, Safari oder dem NewEdge. Mit dem in Windows enthaltenen Standardbrowser "EDGE" oder dem "Internet Explorer" ist eine Nutzung nicht möglich!

Termine und Orte

02.09.2021 ( 09:00 ) bis 02.09.2021 ( 12:30 ) | Nr.: WEB_MI-21-220079
BVS digital, Online

4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 180,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Miriam Welte

Miriam Welte
Referentin

089 54057-8693
089 54057-8699
welte@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: