Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Eingewöhnung gelingen lassen

Einführung

Anfang gut – alles besser! Der erste Übergang von der Familie in eine professionelle Betreuungseinrichtung ist prägend für den Umgang mit allen weiteren Übergängen im Laufe des Lebens. Deshalb ist es wichtig hier mit Feinfühligkeit, Empathie und Achtsamkeit einen geeigneten Rahmen für alle Beteiligten zu schaffen.

Zielgruppe

Pädagogisches Personal in Kinderkrippen und Kindertagesstätten

Ihr Nutzen

Sie lernen Ihren Fokus auf die Signale des Kindes zu lenken und angemessen darauf zu reagieren. Damit können Sie dem Kind, den Eltern und auch sich selbst die Eingewöhnung als Qualitätsmerkmal erleichtern.

Inhalt

In der Eingewöhnung legen wir den Grundstein für eine gelingende Beziehung zum Kind und zu einer vertrauensvollen Erziehungspartnerschaft mit den Eltern. Wir setzen uns mit den verschiedenen Eingewöhnungsmodellen und deren Umsetzung in der Praxis auseinander. Was macht eine gelungene Eingewöhnung aus und wie können Sie als Fachkraft Kind und Eltern sinnvoll dabei begleiten? Welche Kompetenzen sind hier notwendig und hilfreich?

Tipp

Termine und Orte

Derzeit sind für dieses Seminar leider keine Termine bekannt. Sofern Sie Interesse an diesem Seminar haben, melden Sie sich bitte beim zuständigen Ansprechpartner.

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.