Unterricht an der BVS

Keine Angst vor Konflikten

Einführung

Ohne Konflikte wäre das Leben so viel einfacher, doch Konflikte lauern überall. Sie entstehen oft so schnell im beruflichen wie im privaten Umfeld und wir erleben uns hilflos. Wir sehen uns unfairen Gesprächspartnern und Gesprächspartnerinnen gegenüber, Bürgern und Bürgerinnen oder Kunden und Kundinnen mit übertriebenen Forderungen sowie Kollegen und Kolleginnen, mit denen schwer auszukommen ist. Es sind angespannte Situationen, in denen mit unfairen Mitteln agiert wird, deren Dynamik uns überrollt und in denen wir uns in die Enge getrieben fühlen. Wenn Sie destruktive Kommunikationsmuster und unfaire Vorgehensweisen erkennen, wenn Sie die Eigendynamik von Konfliktgeschehen einschätzen können und Ihren eigenen Konfliktstil kennen, dann werden Sie sich zukünftig leichter in Konflikten bewegen. Sie können Konflikte besser verstehen und behalten Ihre Fähigkeit zum Handeln.

Zielgruppe

Führungs- und Führungsnachwuchskräfte

Ihr Nutzen

Das Seminar befähigt die Teilnehmenden, die Kommunikationsmuster in Konflikten zu erkennen und leichter damit umzugehen. Sie lernen die „Grundgesetzte“ von Konflikteskalation zu verstehen. Sie erkennen Ihren eigenen Anteil in Konflikten und damit Ihre Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten.

Inhalt

- Konstruktive und destruktive Kommunikation in Konflikten - Konfliktdynamiken und ihr Automatismus - Grundvoraussetzung für sinnvolle Konfliktlösungen - Konfliktanalyse - Konfliktstile und der eigene Konfliktstil - Der Umgang mit eigenen und den Gefühlen des Gegenübers in Konflikten - Praxis, Praxis, Praxis

Termine und Orte

11.07.2022 ( 10:00 ) bis 13.07.2022 ( 15:00 ) | Nr.: MI-22-220255
Hotel Rid, Kaufering

24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 640,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 93,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Miriam Welte

Miriam Welte
Referentin

089 54057-8693
089 54057-8699
welte@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.