Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Aufgetankt statt ausgebrannt - Warum Teamgesundheit gerade heute ein wichtiges Thema ist!

Einführung

Der berufliche Alltag in der Kindertageseinrichtung stellt uns vor immer größere Herausforderungen. Lange Öffnungszeiten, große Gruppen, Personalmangel, herausfordernde Kinder, hohe Erwartungen von Seiten der Eltern, immer mehr Dokumentationspflichten sowie ungünstige Arbeitsbedingungen bringen uns an unsere Grenzen und lassen uns am Ende des Tages erschöpft zurück. Damit wir nicht vollständig ausbrennen, ist es wichtig, sich um die Teamgesundheit zu kümmern. Denn wenn es den Beschäftigten einer Einrichtung gut geht, geht es auch den Kindern gut!

Zielgruppe

Pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen

Ihr Nutzen

Sie sind in der Lage, Ihre Stressoren zu identifizieren, Ihre Resilienz zu stärken, sich abzugrenzen und Methoden zur Vermeidung von Stress und zur sinnhaften Zusammenarbeit im Team einzusetzen.

Inhalt

Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen: Wie können wir Stressoren am Arbeitsplatz identifizieren? Wie steht es um unsere Resilienz? Was können wir tun, um unsere Resilienz zu stärken? Was bedeutet emotionale Selbstwirksamkeit und wie können wir sie fördern? Wie entlasten wir uns in Stresssituationen? Wie lernen wir, uns abzugrenzen und auch einmal "Nein" zu sagen? Welche Methoden aus dem Stressmanagement können wir gezielt einsetzen, um Stress gar nicht erst aufkommen zu lassen? Wie gestalten wir unsere Zusammenarbeit sinnhaft? Wie sieht eine gesunde Teamkommunikation aus? Neben theoretischen Informationen gibt es in diesem Seminar viele Übungen (Yoga, Entspannungsgeschichten, Atem- und Körperübungen, Bewegungsspiele), Tipps und Reflexionshilfen zum praktischen Einsatz im Team sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Kooperation

Diese Fortbildung wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. Sie behandelt insbesondere eines der Schwerpunktthemen 2023.

Termine und Orte

24.05.2023 ( 09:00 ) bis 24.05.2023 ( 16:30 ) | Nr.: KI-23-227547
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 180,00 €
Verpflegung: 0,00 €

Ihre Ansprechpartner

Nadine Moj

Nadine Moj
Organisation

089 54057-8691
089 54057-8599
moj@bvs.de

Christine Wiench

Christine Wiench
Produktverantwortung

089 54057-8414
089 54057-918414
wiench@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.