Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Körper, Liebe, Doktorspiele - Körpererfahrung und Sexualerziehung vom Krippen- bis zum Grundschulalter

Zielgruppe

Pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen

Ihr Nutzen

Sie lernen, mit sexuellen Verhaltensweisen von Kindern umzugehen, können Kinder in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung und sexuellen Entwicklung unterstützen und wissen, wie Sie die sexualpädagogischen Ansätze in Ihrer Einrichtung umsetzen können.

Inhalt

Kinder sind von Geburt an sexuelle Wesen und neugierig auf die Welt. In ihrem Drang, verstehen zu wollen, erkunden sie alles, was ihnen begegnet – auch ihren eigenen Körper.  In der Schulung gehen wir anhand Ihrer Fallbeispiele den Fragen nach: Welche sexuellen Verhaltensweisen von Kindern sind in Ordnung? Was kann in der Einrichtung zugelassen werden, wo gibt es Grenzen? Sie erhalten Informationen darüber, wie sexuelle Verhaltensweisen von Kindern einzuschätzen sind und wie Sie angemessen damit umgehen. Da es darüber hinaus aber auch zu den Aufgaben des pädagogischen Personals gehört, Mädchen und Jungen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und ihre sexuelle Entwicklung zu unterstützen, erfahren Sie in der Fortbildung, welche Begleitung und Unterstützung Kinder im Bereich Sexualität brauchen. Zudem erhalten Sie fachliche und methodische Anregungen, wie Sie Ansätze der sexualpädagogischen Arbeit in Ihrer Einrichtung umsetzen können und die Eltern für diese begeistern können. Diese Themen sind Seminarinhalt: - Sexuelle Entwicklung von Kindern - Kriterien zur Einschätzung kindlicher Sexualität und sexueller Grenzverletzungen - Körpererfahrung und Sexualerziehung in der Einrichtung - Zusammenarbeit mit den Eltern - Anregungen zu Reflexion und Austausch - Das Sexualpädagogische Konzept

Kooperation

Diese Fortbildung wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Termine und Orte

26.10.2023 ( 09:00 ) bis 26.10.2023 ( 16:30 ) | Nr.: KI-23-227649
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 260,00 €
Verpflegung: 0,00 €

Ihre Ansprechpartner

Nadine Moj

Nadine Moj
Organisation

089 54057-8691
089 54057-8599
moj@bvs.de

Christine Wiench

Christine Wiench
Produktverantwortung

089 54057-8414
089 54057-918414
wiench@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.