Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Kultur- und Landeskunde UKRAINE - Was wir über die Ukraine wissen müssen (Webinar)

Einführung

Der Krieg in der Ukraine erschüttert die Welt und stellt neue Herausforderungen für den europäischen Raum dar. Seit dem 24. Februar 2022 hat Deutschland mehr als 850.000 ukrainische Geflüchtete aufgenommen. Dies erfordert den Aufbau neuer Kompetenzen und Wissen rund um das Thema Ukraine. Dieses Webinar ist auf sensible Aspekte im Umgang und der Kommunikation mit ukrainischen Geflüchteten ausgerichtet und ist für Sie genau richtig, wenn Sie in Ihrem Arbeitsalltag mit ukrainischen Geflüchteten zu tun haben oder für Ihre Verwaltungspraxis mehr kulturelles Hintergrundwissen erlangen möchten.

Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte aus staatlichen und kommunalen Stellen, die im Arbeitsfeld der interkulturellen Arbeit, Migration und Integration tätig sind oder dort Fuß fassen möchten; insbesondere wenn Sie mit ukrainischen Geflüchteten im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit zu tun haben.

Ihr Nutzen

Sie verfügen über ein kulturelles und landeskundliches Grundlagenwissen zur Ukraine und können dieses in Ihrem interkulturell-geprägten Arbeitsumfeld einsetzen. Es gelingt Ihnen, konkrete Praxis-Situationen mit mehr Klarheit in den interkulturellen Kontext einzuordnen und interkulturell-adäquate Verhaltensweisen zu entwickeln. Sie erweitern Ihre interkulturellen Kompetenzen und erlangen mehr Klarheit über die aktuelle Lage der geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainer.

Inhalt

Geographie und Geschichte Bevölkerung Religion, Kultur und Mentalität Politik, Wirtschaft und Entwicklung Situation und Alltag in der Ukraine nach dem 24.02.2022 Leben in Deutschland

Hinweis

Das Webinar findet vom 17. - 18. Jul 2023 statt und gliedert sich in 2 Sequenzen auf: täglich jeweils vormittags von 09:00 - ca. 12:30 Uhr. Dieses Webinar ist ein Modul der Weiterbildung "Referenten für interkulturelle Arbeit & Integration". Das Webinar richtet sich ebenso an Personen, die sich im Bereich der interkulturellen Arbeit losgelöst vom Weiterbildungslehrgang fortbilden möchten.

Technik

Um an unseren Webinaren teilzunehmen, benötigen Sie ein internetfähiges Gerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) und zumindest einen Kopfhörer oder Lautsprecher sowie ein Mikrofon. Idealerweise verwenden Sie ein Headset für Ton und Sprache sowie eine Webcam, um auch Ihr Bild zu übertragen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung nur mit den Browsern Chrome, Firefox, Safari oder dem NewEdge möglich ist. Mit den (in älteren Windowsversionen enthaltenen) Browsern EDGE, Internet Explorer ist dies nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung einer Webcam sowie eines Mikrofons im Webinar – Sie tragen damit zu einer guten Interaktion in der Gruppe sowie zu Ihrem eigenen Lernerfolg erheblich bei.

Termine und Orte

22.03.2023 ( 09:00 ) bis 23.03.2023 ( 12:30 ) | Nr.: WEB_MI-23-227890
BVS digital, Online

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 250,00 €

17.07.2023 ( 09:00 ) bis 18.07.2023 ( 12:30 ) | Nr.: WEB_MI-23-227891
BVS digital, Online

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 250,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Sebastian Pagel

Sebastian Pagel
Produktverantwortung

089 54057-8694
089 54057-8699
pagel@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.