Körpersprache und Gefühle lesen - Mit Menschenkenntnis mehr erreichen

Einführung

Reine Fachkenntnis reicht schon lange nicht mehr aus, um Mitmenschen zu verstehen und zu überzeugen. Als Basis der emotionalen Kompetenz ist Intuition, Selbstwahrnehmung und Empathie ebenso wichtig wie das Erkennen emotionaler Anzeichen in Mimik, Körpersprache und Stimme. Durch eine gute Menschenkenntnis erkennen Sie schneller die Bedürfnisse und Motive Ihres Gegenübers.

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen, die Ihre emotionale Kompetenz stärken möchten indem Sie ihre Menschenkenntnis ausbauen.

Ihr Nutzen

Durch eine gute Menschenkenntnis erkennen Sie schneller die Bedürfnisse und Motive Ihres Gegenübers anhand unbewusster Äußerungen und können so gezielt darauf eingehen. Idealerweise bekommen Sie so einen besseren Zugang zu anderen, wodurch sich auch Konflikte im Vorfeld in vielen Fällen vermeiden lassen.

Inhalt

- Wofür sind meine Emotionen hilfreich? - Wie bin ich besser in Kontakt mit anderen durch beobachten und einfühlen? - Wie lassen sich Gefühle anhand von Mimiken und Körperhaltungen deuten? - Wie kann ich meine und die Reaktionen anderer besser verstehen? - Was motiviert und unterscheidet Menschen voneinander und wie können Sie mit diesem Wissen gezielt(er) auf andere eingehen? - Sympathie oder: Muss ich mit jedem können? - Wie reagiere ich für mich stimmig und erhöhe dadurch meine Zufriedenheit? - Wie lassen sich Konflikte durch bessere Menschenkenntnis reduzieren? - Wie kann ich das neu erworbene Wissen mit Hilfe verschiedener Gesprächstechniken sofort in die Praxis umsetzen?

Termine und Orte

28.05.2020 ( 10:00 ) bis 29.05.2020 ( 15:30 ) | Nr.: PA-20-212860
Landgasthof Euringer GmbH , Beilngries

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 400,00 €
Unterkunft: 49,00 €
Verpflegung: 53,00 €

Ihre Ansprechpartner

Barbara Fuhrmann

Barbara Fuhrmann
Organisation

089 54057-8659
089 54057-8699
fuhrmann@bvs.de

Ursula Gorges

Ursula Gorges
Referentin

089 54057-8690
089 54057-8699
gorges@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: