Gebäudemanager/-in (BVS)
Eine Weiterbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Immobilienbewirtschaftung im öffentlichen Dienst

Sie sind in der Immobilienbewirtschaftung im öffentlichen Dienst tätig, haben aber keine Ausbildung zum Facility- / Gebäudemanagement? Sie möchten sich deshalb einen fundierten Überblick über die wesentlichen Themen des Gebäudemanagements verschaffen?
Dann sind genau Sie es, an den / die sich diese Weiterbildungsmaßnahme wendet.
Die Seminarreihe behandelt alle wesentlichen Themen des Gebäudemanagements, die eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter, die / der  in der Immobilienbewirtschaftung im öffentlichen Dienst tätig ist, kennen sollte.
Mit dieser Weiterbildung erwerben Sie Kenntnisse zu den relevanten Themen des Gebäudemanagements, so dass sie ein vorhandenes Gebäudemanagement optimieren und die Neueinführung eines Gebäudemanagements betreuen können.

Die Weiterbildung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, die im weitesten Sinne im Bereich der Immobilienbewirtschaftung tätig sind, und sich Grundlagenwissen im Gebäudemanagement erlangen möchten (keine oder nur geringe Vorkenntnisse).

In 11 Tagen zum / zur Gebäudemanager/-in (BVS)

Die Weiterbildung besteht aus sechs Modulen (Seminaren), die abgesehen vom Modul 1 in beliebiger Reihenfolge innerhalb von zwei Jahren besucht werden können. Das Modul 7 ist der abschließende Leistungsnachweis, der in schriftlicher Form zu erbringen ist und drei Zeitstunden dauert. Darüber hinaus wird in Gruppen eine kleine Projekt-Aufgabenstellung bearbeitet.
Wenn Sie alle erforderlichen Module (Seminare) besucht und den Leistungsnachweis bestanden haben, erhalten Sie auf Antrag zusätzlich zu den üblichen Seminarbestätigungen bei den einzelnen Modulen das Zertifikat „Gebäudemanager/-in (BVS)“.

  • Sie haben einen fundierten Überblick über die maßgeblichen Themen des Gebäudemanagements.
  • Sie haben das Rüstzeug, um bei kleineren Einheiten ein Gebäudemanagement einführen zu können.
  • Bei größeren Einheiten können Sie als fachkundiger Ansprechpartner fungieren.

Ansprechpartner/-innen

Anton Miehling
Referent
Corina Hartung
Organisation