Geprüfte/r Kommunale/r Verkehrsüberwacher/in (BVS)
Ruhender/Fließender Verkehr

Die Qualität der Arbeit des Kommunalen Überwachungspersonals vor Ort und seine Akzeptanz seitens der Bevölkerung versteht sich als eines der Aushängeschilder der Kommunen, zumal gerade dieser Personenkreis von der Bevölkerung vor Ort besonders kritisch wahrgenommen wird.
Die Qualifizierung sichert eine hohe Qualität und Rechtssicherheit bei der Durchführung der Überwachungstätigkeiten.

Außendienstmitarbeiter/-innen in der Kommunalen Verkehrsüberwachung

Sie besuchen zunächst ein Einführungsseminar und in der Folge die weitere Aufbauseminare und legen jeweils einen Leistungsnachweis ab. Ziel sollte es sein, die Zertifizierung innerhalb von zwei Jahren abzuschließen.

Was Sie nach dem Abschluss können

  • Kenntnis Ihrer Überwachungsaufgaben und der zugrundeliegenden Rechtsvorschriften
  • Rechtssichere Anwendung des Tatbestandskatalogs
  • Sicheres Auftreten als Zeuge vor Gericht
  • Souveräner Umgang mit Ihren Kunden vor Ort

Ansprechpartner/-innen

Michaela Thienemann
Referentin
Michaela Wintermayr-Greck
Organisation