Personalfachwirt/-in (BVS)

Die Qualifizierungen im Personalbereich

Fachkraft für Personalentwicklung (BVS), Personalfachkraft (BVS)

Einführung

Qualifizierte Personalarbeit in der öffentlichen Verwaltung ist wichtig. Die Herausforderung, bürger-, mitarbeiter- und verwaltungsorientierte Behörde zu sein, erfordert gerade in Zeiten des wachsenden Fachkräftemangels modernes Personalmanagement. Der Personalmitarbeiter soll beraten, Prozesse begleiten und Entscheidungen in der Personalpolitik, Personalplanung und im Personalmarketing mitgestalten.

Damit Sie als Personalsachbearbeiter/-in diesen Herausforderungen gewachsen sind, bieten wir berufsbegleitende Qualifizierungen an. Neben Fachkenntnissen werden auch soziale und kommunikative Fähigkeiten vermittelt. Nach der Zertifizierung zum/zur Personalfachwirt/-in (BVS) sind Sie in der Lage, anspruchsvolle und verantwortliche Positionen in der Personalabteilung zu übernehmen.

Ihr Nutzen

In unseren Qualifizierungsseminaren erwerben Sie die fachlichen, aber auch persönlichen und methodischen Kompetenzen, um erfolgreich zu arbeiten.

Konzept

Die „Fachkraft für Personalentwicklung“ besteht wie die Qualifizierung zur Personalfachkraft aus sieben Pflichtmodulen. Anschließend findet jeweils eine schriftliche Prüfung statt. Im Anschluss an die beiden Qualifizierungen folgt eine mündliche Prüfung für eine Zertifizierung zum/zur Personalfachwirt/-in (BVS). Die Gesamtqualifizierung muss innerhalb von drei Jahren abgeschlossen werden.


Der BVS-Weg zum Personalfachwirt/-in

Auf der Seite Fragen und Antworten zum/zur Personalfachwirt/-in finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um die Qualifizierungen.


Ansprechpartner/-innen

Photo of Cornelia  Galba
Cornelia Galba
Referentin
Telefon
089 54057-8650
Telefax
089 54057-8699
Photo of Vanessa  Heinrich
Vanessa Heinrich
Organisation
Telefon
089 54057-8657
Telefax
089 54057-8699

Infos und Anmeldeformular