Referent/-in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (BVS)
Berufsbegleitende Weiterbildung mit 10jähriger Erfolgsgeschichte!

Moderne Presse- und Öffentlichkeitsarbeit meint mehr als nur die reine Presse- oder allgemeine Medienarbeit. Öffentlichkeitsarbeit oder auch PR von eng. Public Relation ist der Sammelbegriff für die gesamte Kommunikation der Verwaltung mit der Öffentlichkeit.

Mit diesem Lehrgang haben wir für Sie ein Weiterbildungsangebot erstellt, das die beiden Stränge der Pressearbeit und der Öffentlichkeitsarbeit zu einem nachhaltigen Konzept verbindet.

Professionalisieren Sie Ihren Auftritt in der Öffentlichkeit und gestalten Sie eine effektive und effiziente Presse- und Medienarbeit. Gerne unterstützen wir Sie bei diesen herausfordernden Aufgaben!

Mit 8 Seminaren zur/zum Referenten*in für Presse –und Öffentlichkeitsarbeit

Die Weiterbildung beginnt mit dem Pflicht-Seminar „Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“. Anschließend wählen Sie aus den beiden Fachmodulen „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Pressearbeit“ jeweils 3 fachspezifische Seminare. Diese Fach-Seminare können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.  Hinweis:

Die beiden Seminare „Konzept und Jahresplanung“ sowie „Pressetexte, -mitteilungen und Fotos“ sind Pflicht-Seminare.

Im Laufe des Lehrgangs dokumentieren Sie die Planung oder Umsetzung eines Praxis-Projekts und reflektieren, welches Wissen Sie aus den besuchten Seminaren anwenden konnten. Der abschließende Baustein des Lehrgangs besteht dann in der Präsentation dieser Projektarbeit.

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen aus staatlichen und kommunalen Stellen, die mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit befasst sind.

Was Sie nach dem Abschluss können

Fundiertes und aktuelles Grundlagenwissen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Konzeptionelles Arbeiten zur Erstellung eines strategischen Gesamtkonzepts für Ihre Behörde

Sicherstellung einer reibungslosen Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kenntnis wesentlicher Designgrundlagen, die für das gesamte Corporate Design einer Behörde von Bedeutung sind

Professionelles Verständnis zur Nutzung des Internets und der sozialen Medien

Strategisches Verständnis darüber, welcher Kommunikationskanal für welche Situation die passende Lösung ist.

Sicherheit im professionellen Umgang mit Journalisten und Pressevertretern

Professionelles Kommunikationsverhalten in schwierigen Situationen

Ansprechpartner/-innen

Sebastian Pagel
Referent
Wieslawa Gradl
Organisation