Berufsausbildung im öffentlichen Dienst
Band 15

Der Stoffgliederungsplan der BVS für die Auszubildenden im Ausbildungsberuf "Verwaltungsfachangestellter / Verwaltungsfachangestellte, Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung" (Ausbildungslehrgang VFA-K) und die "Lehrplanrichtlinien für die Berufsschule" enthalten u. a. das Fach "Berufsausbildung im öffentlichen Dienst". Dieses Lehrgebiet ist - wie auch alle übrigen Lehrgebiete - aus dem Ausbildungsrahmenplan der Ausbildungsordnung entwickelt. Es ist auch Gegenstand der überbetrieblichen Ausbildung bei der BVS.

Das Lehrbuch ist nur auf die Lernziele und Lerninhalte des Fachs "Berufsausbildung im öffentlichen Dienst" ausgerichtet. Andere Beschäftigungsverhältnisse im öffentlichen Dienst werden hier nicht behandelt. Für diese Gebiete werden eigene Lehrbücher (z. B. Band 14a, Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts im öffentlichen Dienst; Band 13, Beamtenrecht) aufgelegt.

Die Darstellung des Lehrstoffs orientiert sich ausschließlich an den vorgegebenen Lernzielen und Lerninhalten, die wiederum auf die Anforderungen der Prüfungen abgestellt sind. Dies gilt sowohl für den Umfang als auch für die Tiefe der zu vermittelnden Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten. Das Lehrbuch soll dabei nicht nur für die Unterweisung im Lehrgang der BVS, sondern auch als Lernmittel für die schulische (Berufsschule) und betriebliche Ausbildung dienen.

Wie bereits in anderen neu erschienenen Lehrbüchern der Neuen Reihe haben wir in die aktuelle Fassung des Bandes 15 eine Orientierungshilfe in Form einer Klassifizierung (ABC) eingearbeitet. Dabei kennzeichnet diese Klassifizierung (A) Inhalte, die überwiegend Basiswissen für Anfänger vermitteln. Es empfiehlt sich also für den Einstieg, sich mit diesen Inhalten vorab und vorrangig zu befassen. Ausführungen mit der Klassifizierung (B) bauen größtenteils auf diesem Basiswissen auf und sollten erst später zum Gegenstand intensiverer Betrachtung gemacht werden. Auf die Klassifizierung (C = Expertenwissen) wurde im Rahmen dieses Lehrbuchs verzichtet.

Die Arbeit mit dem Lehrbuch wird nur den gewünschten Erfolg bringen, wenn gleichzeitig mit den Rechtsvorschriften gearbeitet wird. Soweit im Rahmen dieses Lehrbuchs Vorschriften zitiert werden (z. B. aus dem Berufsbildungsgesetz oder aus der Ausbildungsordnung), ist es deshalb unbedingt erforderlich, zunächst diese Bestimmungen durchzulesen. Nur so können Inhalte verstanden und Zusammenhänge erkannt werden.

Die im Lehrbuch enthaltenen Beispiele dienen der Erläuterung des Lehrstoffs und dem besseren Verständnis des jeweiligen Teilgebiets.

Kontrollfragen nach größeren Abschnitten sollen es ermöglichen, Lerninhalte zu festigen und das gelernte Wissen anzuwenden. In diesem Zusammenhang wird der Lehrstoff wiederholt und ergänzt. Die Beantwortung der Kontrollfragen und die Lösungsanleitung zum Übungsfall finden sich am Ende des Lehrbuchs.

Der Übungsfall hat insbesondere den Zweck, die Falllösung anhand des Gesetzestextes zu erarbeiten.

Die Zusammenfassungen enthalten alle wichtigen Aussagen mehrerer Abschnitte.

Stand: 2016
Preis: 15 €
Seiten: 72

Autoren:

Gerhard Brunner, Jurist, ltd. Verwaltungsdirektor a. D.,
stv. Vorstand der BVS a. D.

Klaus Ammer, Oberverwaltungsrat, Hauptamtlicher Dozent der BVS