Bürgerliches Recht
Band 2

Das bürgerliche Recht begleitet uns merklich oder unmerklich das ganze private oder berufliche Leben, von der Geburt bis zum Tod und nimmt deshalb auch einen entsprechenden Stellenwert in jeder Ausbildung ein, die sich mit Recht und seiner Anwendung beschäftigt. Im Privatleben kann es bisweilen von großem Wert sein, zumindest die Grundzüge des bürgerlichen Rechts zu kennen, was dieses Rechtsgebiet besonders interessant macht.
 
Das vorliegende Lehrbuch "Bürgerliches Recht" richtet sich primär an die Teilnehmer der BVS in Aus- und Fortbildung. Welche Kapitel und Abschnitte für die verschiedenen Lehrgänge von besonderer Bedeutung sind, ergibt sich aus den einschlägigen Stoffgliederungsplänen der BVS. Aber auch andere Rechtsinteressierte, wie etwa Lehrkräfte an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen oder Studierende an Fachhochschulen, sollen durch dieses Lehrbuch angesprochen werden.
 
Der Einstieg in das bürgerliche Recht ist sicherlich nicht einfach. Die Sprache des BGB ist sehr abstrakt und die Fülle der Paragrafen wirkt zunächst abschreckend. Auch deshalb beschränkt sich dieses Lehrbuch auf eine systematische Darstellung der Grundstrukturen dieses Rechtsgebiets in einer leichter verständlichen Sprache. Auf die in der Rechtswissenschaft üblichen lateinischen Begriffe ist weitestgehend verzichtet worden. Besondere Rechtsgebiete aus dem Privatrecht bleiben anderen Lehrbüchern der BVS vorbehalten (z. B. Arbeitsrecht). 
 
Die Arbeit mit diesem Lehrbuch wird nur den gewünschten Erfolg bringen, wenn gleichzeitig mit dem Gesetz gearbeitet wird; es ist unerlässlich, die zitierten Vorschriften nachzulesen. Nur so wird es gelingen, die Inhalte zu verstehen und die Zusammenhänge zu erkennen. Beruhigend sollte wirken, dass die Lösung eines Rechtsproblems in aller Regel im Gesetz selbst zu finden ist, man muss die richtige Stelle nur finden und diese sodann richtig erfassen. Deshalb gilt auch hier folgender eherner Grundsatz, den man unbedingt beherzigen sollte:
 
Lesen des Gesetzes erleichtert die Rechtsfindung!
 
Die vielen Beispiele des Lehrbuchs sollen den theoretischen Lehrstoff veranschaulichen und seine praktische Relevanz verdeutlichen. Die Fallbeispiele bieten darüber hinaus einen konkreten Lösungsansatz der durch die Fallgestaltung angesprochenen Problematik. Zu besonders wichtigen oder schwieriger nachzuvollziehenden Themen werden zusammenfassende Prüfungsschemata angeboten, damit der "rote Faden" nicht verloren geht. Merksätze oder Tipps sind zudem farbig hinterlegt. Die fortgesetzte und in fünf Teile gegliederte Übungsaufgabe ermöglicht es, die für eine Klausurbearbeitung nötigen Vorüberlegungen nachzuvollziehen und bietet zugleich einen ausformulierten Lösungsvorschlag. Und letztlich sollen die Testfragen am Ende der einzelnen Kapitel oder größerer Abschnitte der Wiederholung des Lehrstoffs und seiner Vertiefung dienen. 

Stand: 2015
Preis: 23 €
Seiten: 277 

Autor: Rüdiger Sklarzik, Jurist, Verwaltungsdirektor, Fachreferent (Bürgerliches Recht) und hauptamtlicher Dozent der BVS