Grundlagen der kommunalen Finanzwirtschaft der Gemeinden in Bayern
Band 18a <i>überarbeitet</i>

In allen Lehrgängen der Bayerischen Verwaltungsschule (BVS) ist das Rechtsgebiet „Kommunale Finanzwirtschaft” ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Im Ausbildungsberuf der Verwaltungsfachangestellten (VFA-K) und im Beschäftigtenlehrgang I (BL I) ist die „Kommunale Finanzwirtschaft” zusammen mit dem Fach „Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre” ein verpflichtender Prüfungsbereich. Dabei umfasst der Unterrichtsstoff sowohl die Haushaltsführung nach den Grundsätzen der doppelten kommunalen Buchführung als auch nach den Grundsätzen der Kameralistik.

Das vorliegende Lehrbuch richtet sich primär an die Teilnehmer der oben genannten Lehrgänge und orientiert sich deshalb an den entsprechenden Stoffgliederungsplänen. Mit diesem Lehrbuch werden die wesentlichen Inhalte und Strukturen dieses Rechtsgebiets kompakt und verständlich dargestellt. Dies geht notwendigerweise zulasten von manchen Details und Ausnahmen, die aber auch nicht Gegenstand der oben genannten Lehrgänge sein sollen. Abweichend von der Gestaltung der meisten Lehrbücher wurde in diesem Band auch keine Klassifizierung der Kapitel nach Schwierigkeitsgraden vorgenommen. Diese würde sich durchgängig im Bereich des Grundlagenwissens bewegen und ist deshalb entbehrlich.

Für die Teilnehmer des Beschäftigtenlehrgangs II (BL II) und die Praktiker in den Bereichen Kasse und Kämmerei stehen mit dem Lehrbuch „Kommunale Finanzwirtschaft der Gemeinden in Bayern nach den Grundsätzen der Kameralistik” (Band 18) und dem Lehrbuch „Kommunale Haushaltswirtschaft der Gemeinden in Bayern nach den Grundsätzen der doppelten kommunalen Buchführung” (Band 21b) zwei umfassende Werke zur Verfügung, die sich ausführlich mit den Fragen und Problemen der kommunalen Finanzwirtschaft auseinandersetzen. Das Lehrbuch orientiert sich weitgehend an der Haushaltsführung nach der Kameralistik und ergänzt Unterschiede und Besonderheiten, die sich bei doppischer Haushaltsführung ergeben. Bei der Darstellung wurde durch viele praktische Beispiele versucht, die Verständlichkeit und den Nutzen für die Ausbildung zu verbessern. Hierzu dienen auch praktische Übungen, die direkt im Lehrbuch umgesetzt werden können. Das Lehrbuch kann dadurch sowohl im Unterricht als auch zum Selbststudium verwendet werden.

Stand: März 2018
Preis: 18 €
Seiten: 152 

Autor(-inn)en:
Markus Weiß, nebenamtlicher Dozent an der BVS
Birgit Knott, nebenamtliche Dozentin an der BVS