Kommunalrecht
Band 8

Das Kommunalrecht gehört zu den Unterrichts- und Prüfungsschwerpunkten in allen Ausbildungslehrgängen der BVS und sogar in manchen Fortbildungsveranstaltungen, wie der modularen Qualifizierung der Beamten.

Der Stoffumfang und auch die rechtliche „Tiefe" sind in allen Lehrgängen unterschiedlich. Der jeweils maßgebliche Rahmen und die Lernzielstufen finden sich in den Stoffgliederungsplänen. Sobald Sie das Lehrbuch aufblättern, werden Sie den Schock des ersten Eindrucks („Ist das unsympathisch dick!") schnell überwunden haben. Es warten auf Sie zahlreiche Schaubilder, Strukturen, Übersichten, Prüfungsschemata, Fälle, Fragen und Lösungen – wohltuende Auflockerungen und Abwechslungen beim Studium des „trockenen Rechts". Der Anspruch auf Übersichtlichkeit – natürlich mit dem Hintergedanken, dass das Lehrbuch auch deshalb lieber in die Hand genommen wird - ist letztlich für den Umfang von knapp 400 Seiten verantwortlich. Zudem sind die einzelnen Seiten nicht überladen und damit für das lernende Auge gut zu erfassen.

Zur Gliederung des Lehrbuchs:

Die Kapitel 1 und 2 sind sozusagen vor die Klammer gesetzt. Sie betreffen alle drei kommunalen Gebietskörperschaften, also neben den Gemeinden auch die Landkreise und Bezirke. In den Kapiteln 3 bis 11 steht die Gemeinde und damit weitgehend die Gemeindeordnung (GO) im Vordergrund. Bewusst haben wir davon abgesehen, fortwährend die Bestimmungen der Landkreisordnung (LKrO) und der Bezirksordnung (BezO) einzubinden. Das hat den Vorteil, dass Ihnen ein ständiges Hin und Her zwischen den drei Gesetzen zugunsten eines ruhigeren Erschließens des Kommunalverfassungsrechts erspart bleibt, zumal sich GO, LKrO und BezO in Struktur und Inhalt weitgehend ähneln. Sie werden nach dem Studium des Gemeinderechts „ganz automatisch" auch das Recht der Landkreise und Bezirke verstanden haben. Die wesentlichen Unterschiede finden Sie zusammengefasst im Kapitel 16.

Die Kapitel 11 bis 15 behandeln die „Sonderthemen“ des Kommunalrechts, und zwar jeweils die Grundzüge der kommunalen Zusammenarbeit (Kapitel 12), des kommunale Unternehmensrechts (Kapitel 13), des kommunalen Wahlrechts (Kapitel 14) und des Kommunalverfassungsrechts (Kapitel 15).

Stand: August 2013
Preis: 28 €
Seiten: 400

Autoren: Peter Kitzeder, Verwaltungsdirektor, Fachreferent (Kommunalrecht) und hauptamtlicher Dozent der BVS