Unterricht an der BVS

Der Hausmeister / die Hausmeisterin als Gebäudemanager / Gebäudemanagerin

Einführung

Die Hausmeisterin bzw. der Hausmeister als Person vor Ort hat eine große Bedeutung für ein effizientes Gebäudemanagement, denn sie/er stellt als erste/-r etwaigen Instandhaltungsbedarf bei den verschiedenen Gewerken fest, oder gerade sie/er kann vor Ort durch oftmals relativ einfache Maßnahmen (z. B. im Bereich des Energieverbrauchs) einen nicht unerheblichen Beitrag zur Kosteneinsparung leisten. Der Seminartitel ist bewusst gewählt, um die wichtige Funktion der Hausmeisterin/des Hausmeisters im Zusammenhang mit Gebäudemanagement zu verdeutlichen.

Zielgruppe

Hausmeisterinnen und Hausmeister

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer/-innen lernen Wege und Instrumente zu einer noch effizienteren Erledigung ihrer Hausmeisterdienste kennen und werden in die Lage versetzt, diese in der Praxis anwenden zu können.

Inhalt

- Gebäudeunterhalt und Zuarbeit zur Hausverwaltung - Haustechnik - Reinigungstechnik - Umweltschutz und Abfallwirtschaft - Energieeinsparung und Instandhaltung - TÜV-Prüfungen und betroffene Anlagentechniken - Arbeitstechniken, Arbeits- und Betriebsorganisation - Regiearbeiten, Mängelverfolgung

Termine und Orte

21.04.2022 ( 10:00 ) bis 22.04.2022 ( 15:00 ) | Nr.: BA-22-222985
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

14 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 300,00 €
Unterkunft: 52,00 €
Verpflegung: 56,00 €

Ihre Ansprechpartner

Corina Hartung

Corina Hartung
Organisation

089 54057-8656
089 54057-8699
hartung@bvs.de

Anton Miehling

Anton Miehling
Referent

089 54057-8260
089 54057-8699
miehling@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.