Personalvertretungsrecht - Erfolgreich mit dem Personalrat zusammenarbeiten

Zielgruppe

Dienststellenleiter/-innen, Personalleiter/-innen

Ihr Nutzen

Sie kennen die einschlägigen Bestimmungen zur Beteiligung der Personalvertretung und der dazugehörigen Verfahren. Daneben erhalten Sie praktische Tipps zur Gesprächsführung und zum Abschluss von Dienstvereinbarungen.

Inhalt

- Rechtsstellung des Personalrats - Pflichten des Personalrats - Beteiligungstatbestände, Mitbestimmung und Mitwirkung, allgemeine Informationsrechte des Personalrats - Frist, Form, Verfahren der Beteiligung - Verweigerung der Zustimmung durch den Personalrat und rechtliche Konsequenzen hieraus - Einigungsstellenverfahren (Kurzüberblick) - Abschluss von Dienstvereinbarungen - Tipps zur Gesprächs- und Verhandlungsführung - Praktische Zusammenarbeit zwischen Dienststelle und Personalrat

Hinweis

Dieses Seminar ist auch ein Pflichtmodul für die Qualifizierung zum/zur "Personalfachkraft (BVS)" für Personalsachbearbeiter/-innen. Alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter www.bvs.de/personalfachwirt

Termine und Orte

04.11.2020 ( 10:30 ) bis 06.11.2020 ( 12:00 ) | Nr.: PS-20-213476
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Utting

20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 420,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 84,50 €

Ihre Ansprechpartner

Kerstin Degener

Kerstin Degener
Organisation

089 54057-8684
089 54057-8699
degener@bvs.de

Sylvia Tanner

Sylvia Tanner
Referentin

089 54057-8653
089 54057-8699
s.tanner@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: