Unterricht an der BVS

Bayerisches Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen von Kreisverwaltungsbehörden

Ihr Nutzen

Sie haben die Möglichkeit, Grundkenntnisse zu erwerben, diese zu vertiefen sowie Lösungsmöglichkeiten für individuelle Praxisprobleme mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren.

Inhalt

- Informationen zum Kernelement „Krisendienst“, Tatbestandsvoraussetzungen für eine öffentlich-rechtliche Unterbringung als Ultima Ratio, Einordnung typischer medizinischer Fachbegriffe und Krankheitsbilder, Abgrenzung der sofortigen vorläufigen Unterbringung durch Kreisverwaltungsbehörde und Polizei unter Berücksichtigung gefahrenabwehrrechtlicher Grundsätze, Vorbereitung der gerichtlichen Unterbringung, Diskussion zu den von den Teilnehmern vorab übermittelten individuellen Themenwünschen und Fragen

Hinweis

Das Seminar trennt nicht zwischen Grundseminar und Praxistagen. Bitte bringen Sie das BayPsychKHG mit.

Termine und Orte

19.07.2021 ( 09:00 ) bis 19.07.2021 ( 16:30 ) | Nr.: SG-21-216322
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 220,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

29.10.2021 ( 09:00 ) bis 29.10.2021 ( 16:30 ) | Nr.: SG-21-216323
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 220,00 €

Ihre Ansprechpartner

Andreas Balbach

Andreas Balbach
Organisation

089 54057-8687
089 54057-8699
balbach@bvs.de

Stefan Tanner

Stefan Tanner
Referent

089 54057-8606
089 54057-8699
tanner@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: