Fortbildung für Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten

Bezeichnung

Fortbildung für Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten

Einführung

Sie haben mit Ihrer Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten oder mit Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder mit Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik besondere Verantwortung hinsichtlich der elektrotechnischen Arbeiten übernommen. Bei der Durchführung der elektrotechnischen Arbeiten sind die speziellen Gefahren beim Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln zu beachten. Aufgrund dessen müssen Sie regelmäßig im Rahmen entsprechender Veranstaltungen Ihre Fachkenntnisse auffrischen und aktualisieren.

Zielgruppe

Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten, Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik und Fachkräfte für Abwassertechnik

Ihr Nutzen

Sie frischen Ihre Fachkenntnisse und praktischen Fähigkeiten hinsichtlich der elektrotechnischen Arbeiten auf, die Sie als Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten oder als Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik oder Fachkräfte für Abwassertechnik durchführen dürfen. Sie befassen sich mit den Änderungen der Vorschriften und technischen Regelwerke. Sie tauschen Ihre Erfahrungen mit Ihren Kolleginnen/Kollegen aus.

Inhalt

- Sicherheitsunterweisung - Wiederholung und Vertiefung der theoretischen Kenntnisse - Grundlagen der Elektrotechnik - Gefahren durch elektrischen Strom und Schutzmaßnahmen - Schaltpläne lesen - Wiederholung und Vertiefung der Praxis in der Elektrowerkstatt - Messen elektrischer Größen - Betriebsstörungen beurteilen -Fehleranalyse durchführen - Fehlerbehebung mit Funktionsprüfung - Wiederkehrende Prüfungen durchführen

Hinweis

In der Elektrowerkstatt werden Sie durch unsere Dozenten betreut. In der Lehrgangsgebühr ist ein Lehrbrief enthalten. Mitzubringen zu der Veranstaltung ist eine Kopie des Zeugnis Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, eine Kopie des Zeugnis Fachkraft für Abwassertechnik oder Wasserversorgungstechnik oder einen Nachweis über den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung zum Elektriker/zur Elektrikerin. Für den Praxisteil in der Elektrowerkstatt benötigen Sie lange Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhe, Handschuhe und Schutzbrille. Bitte bringen sie auch Ihr eigenes Elektrowerkzeug mit.

Termine und Orte

05.10.2020 ( 10:30 ) bis 07.10.2020 ( 12:00 ) | Nr.: UT-20-212119
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

18 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 460,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 84,50 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Regina Straub

Regina Straub
Organisation

09072 71-1705
09072 71-1799
straub@bvs.de

Jörg Simon

Jörg Simon
Referent

09072 71-1700
09072 71-1799
simon@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: