Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Prüfung öffentlicher Bauvorhaben nach der VOB - Teil 1: Grundlagen

(Grundseminar)

Einführung

Das Vergabe- und Vertragswesen stellt in der Praxis hohe Anforderungen an das fachliche Können der Beschäftigten und ist ständig wechselnden Änderungen unterworfen, oft auch vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung. Die Rechnungsprüfung soll beurteilen können, ob bei der Vergabe von Leistungen aktuelle Vorschriften ordnungsgemäß angewendet, Verfahren richtig gewählt und entsprechend umgesetzt wurden. Ob während der Durchführung einer Maßnahme wirtschaftlich und sparsam verfahren wurde, ergibt sich aus der Prüfung der Bauherrnfunktion und der ordnungsgemäßen Wahrnehmung von Rechten und Pflichten aus dem geschlossenen Vertrag.

Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte der Rechnungsprüfungsämter in Kommunen und Landkreisen, Mitglieder in Rechnungsprüfungsgremien (ohne technische bzw. baubezogene Kenntnisse)

Ihr Nutzen

Im Seminar werden praxisrelevante Vorschriften zu Vergabe und Vertrag vor dem Hintergrund der Rechnungsprüfung beleuchtet. Umfangreiche Materialien bieten Ihnen Unterstützung im Prüfungsalltag. Sie werden sensibler für Zusammenhänge, erwerben, aktualisieren und vertiefen Ihr Wissen.

Inhalt

- Ausübung der Bauherrnfunktion - was gehört dazu? - Besonderheiten beim öffentlichen Auftraggeber - Korrekte Vergabe von Bauaufträgen - Vergabegrundsätze - Besonderheiten der EU-Vergabe - Neues im Vergabewesen - Vertragsabschluss VOB/B - Worauf ist besonders zu achten? - Richtiger Umgang mit Nachträgen - Manipulation vermeiden und erkennen - Vorteile/Nachteile bei begleitender/nachträglicher Prüfung - Ansatzpunkte bei der Prüfung - Prüfungshilfen

Hinweis

Für das Seminar sind keine baubezogenen Kenntnisse erforderlich. Die Teilnehmenden können Fragen aus der eigenen Prüfungspraxis im Seminar einbringen. Beiträge dazu können schriftlich mit der Seminaranmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn bei der BVS eingereicht werden.

Termine und Orte

25.09.2023 ( 10:30 ) bis 27.09.2023 ( 12:00 ) | Nr.: FI-23-224846
Landhotel Schneider Familie Schneider, Riedenburg / Buch

20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 450,00 €
Unterkunft: 110,00 €
Verpflegung: 108,00 €

Ihre Ansprechpartner

Wieslawa Gradl

Wieslawa Gradl
Organisation

089 54057-8654
089 54057-8699
gradl@bvs.de

Dorothea Klempnow

Dorothea Klempnow
Produktverantwortung

089 54057-8660
089 54057-8699
klempnow@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.