Personalcontrolling

(Intensivseminar)

Einführung

Die Herausforderung bürger-, mitarbeiter- und verwaltungsorientierte Behörde zu sein, erfordert gerade in Zeiten des wachsenden Fachkräftemangels modernes Personalmanagement mit bereichsübergreifendem Wissen. Ein umfangreiches Personalcontrolling ist dabei unverzichtbar um frühzeitig passgenaue Entscheidungen zu treffen.

Zielgruppe

Personalverantwortliche, Beschäftigte aus Personalämtern und aus der Personalentwicklung, Personalratsmitglieder

Ihr Nutzen

Nach Besuch des Seminars können Sie die richtigen Kennzahlen für Ihre Behörde auswählen und Ihre Personalarbeit damit effizienter gestalten und transparenter darstellen.

Inhalt

- Warum Personalcontrolling unersetzbar ist - Ziele und Aufgaben des Personalcontrollings - Instrumente des Personalcontrollings - Anwendungsfehler des Personalcontrollings - Grundzüge der Entwicklung eines finanz- und personalwirtschaftlichen Kennzahlensystems - Aufbau eines periodischen Berichtswesens zum Personalcontrolling - Evaluation des Führungsprozesses im Rahmen der leistungsorientierten Entlohnung

Termine und Orte

22.10.2020 ( 09:45 ) bis 22.10.2020 ( 16:45 ) | Nr.: PS-20-213458
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 195,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Daniela Reitberger

Daniela Reitberger
Referentin

089 54057-8658
089 54057-8699
reitberger@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: