Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Mit Zielen Orientierung geben

Einführung

Wer das Ziel nicht kennt, kann auch nicht zielgerichtet und damit effizient arbeiten und wird sich tendenziell überlasten. Die klassische Führungsarbeit ist überwiegend aufgabenorientiert, während effiziente Führung ziel- und ergebnisorientiert vorgeht. Auch ohne bestehendem Zielvereinbarungssystem können Sie als Führungskraft mit Zielen Orientierung geben und motivieren. Sie klären mit der Führungsebene darüber ab, was von Ihrem Bereich erwartet wird und setzen sich zusammen mit Ihren Mitarbeitenden Jahresziele unter den gegebenen Rahmenbedingungen.

Zielgruppe

Führungskräfte aus dem kommunalen und staatlichen Bereich

Ihr Nutzen

Sie kennen das Instrument "Führen mit Zielorientierung" und können dieses in der konkreten Arbeitssituation anwenden. Im moderierten Erfahrungsaustausch werden Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Praxis überprüft, aufgearbeitet und um weitere Handlungsmöglichkeiten erweitert.

Inhalt

- Ziele der Aufgaben definieren und wenn möglich die Mitarbeitenden einbinden - Ziele ableiten und mit der Führungsebene darüber abstimmen - Klarheit über Unterschiede von Aufgaben und Zielen sowie Leistungszielen und Verhaltenszielen - Über Zielorientierung die Selbststeuerung der Mitarbeitenden fördern - Ziele als Grundlage für Mitarbeitermotivation - Struktur, Verlauf und Ergebnis der Zielorientierungsgespräche

Termine und Orte

17.11.2022 ( 10:00 ) bis 18.11.2022 ( 15:30 ) | Nr.: MI-22-220297
BVS-Bildungszentrum Lauingen, Lauingen

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 440,00 €
Unterkunft: 52,00 €
Verpflegung: 56,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sarah Kästner

Sarah Kästner
Organisation

089 54057-8603
089 54057-8699
kaestner@bvs.de

Miriam Welte

Miriam Welte
Produktverantwortung

089 54057-8693
089 54057-8699
welte@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.