Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) - Bedeutsame Auswirkungen für die Wirtschaftl. JH

Zielgruppe

Beschäftigte von Jugendämtern in der wirtschaftlichen Jugendhilfe, die mit den Hilfen für unbegleitete Minderjährige befasst sind und alle Fachkräfte, die ihre Rechtskenntnisse in diesem für die Tätigkeit in den Jugendämtern derzeit sehr bedeutsamen Arbeitsfeld aktualisieren und erweitern wollen.

Ihr Nutzen

Sie erörtern die Auswirkungen dieser Neuregelungen auf die Arbeit der wirtschaftlichen Jugendhilfe. Ergänzend werden für die wirtschaftliche Jugendhilfe bedeutsame Entscheidungen der letzten Jahre hinsichtlich der örtlichen Zuständigkeit und Kostenerstattung für unbegleitete Minderjährige erörtert.

Inhalt

- Die Regelungen der örtlichen Zuständigkeit nach § 88a SGB VIII (insbesondere die Abgrenzung zu den weiterhin geltenden und zunehmend bedeutsamer werdenden Regelungen des § 86 Abs. 7 SGB VIII) - Das Kostenerstattungsverfahren nach § 89d SGB VIII - insbesondere: die Voraussetzungen der Kostenerstattung bei Inobhutnahmen, die korrekte Durchführung der Altersbestimmung, die zusätzlichen Voraussetzungen des § 41 SGB VIII für die Weitergewährung von Hilfen an mittlerweile volljährig gewordene Ausländer, die Auswirkungen der Aufhebung des § 89d Abs. 3 SGB VIII mit Wirkung vom 01.07.2017, Änderungen hinsichtlich der Kostenerstattung durch das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung der Sozialgesetze und des Aufnahmegesetzes vom 05.12.2017 und des Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung der Sozialgesetze und der Verordnung zur Ausführung der Sozialgesetze vom 05.12.2017 - Die Inanspruchnahme von anderen sozialen Leistungen für unbegleitete minderjährige und volljährig gewordene Ausländer - Weitere, für die wirtschaftliche Jugendhilfe bedeutsame Entscheidungen der letzten Jahre hinsichtlich der örtlichen Zuständigkeit und Kostenerstattung für UMA

Termine und Orte

25.07.2022 ( 09:00 ) bis 25.07.2022 ( 16:30 ) | Nr.: SO-22-222788
BVS-Bildungszentrum Nürnberg, Nürnberg

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 230,00 €

Ihre Ansprechpartner

Elena Vladimirova

Elena Vladimirova
Organisation

089 54057-8688
089 54057-8699
vladimirova@bvs.de

Gabriele Warfolomjeew

Gabriele Warfolomjeew
Referentin

089 54057-8651
089 54057-8699
warfolomjeew@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.