Planungsrechtliche Beurteilung von Vorhaben (Grundlagen)

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen des technischen und nichttechnischen Dienstes bei Gemeinden und Bauaufsichtsbehörden mit keinen oder geringen praktischen Erfahrungen; Teilnehmer/-innen an der Weiterbildung "Fachkraft für öffentliches Baurecht - Gemeinden (BVS)".

Ihr Nutzen

Sie lernen die Grundlagen der planungsrechtlichen Beurteilung von Vorhaben kennen und können diese Kenntnisse in die Praxis umsetzen.

Inhalt

- Grundsätzliches zur planungsrechtlichen Beurteilung von Vorhaben gemäß §§ 29 ff. BauGB und Prüfungssystematik - Begriff des Vorhabens - Zulässigkeit von Vorhaben im Planbereich einschließlich Ausnahmen und Befreiungen - Zulässigkeit von Vorhaben im Innenbereich einschließlich Beurteilung eines Vorhabens beim Vorhandensein eines einfachen Bebauungsplans - Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich - Einvernehmen der Gemeinde - Rechtsschutz, Nachbarschutz im Bauplanungsrecht

Termine und Orte

22.04.2020 ( 13:00 ) bis 24.04.2020 ( 12:00 ) | Nr.: PB-20-215137
Hotel St. Georg, Bad Aibling

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 320,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 81,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

12.10.2020 ( 13:30 ) bis 14.10.2020 ( 12:00 ) | Nr.: PB-20-213952
Hotel Oberwirt, Obing

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 280,00 €
Unterkunft: 98,00 €
Verpflegung: 81,00 €

Derzeit stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich trotzdem an! Wir versuchen Ihnen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartner

Michaela Wintermayr-Greck

Michaela Wintermayr-Greck
Organisation

089 54057-8689
089 54057-98689
wintermayr-greck@bvs.de

Anton Miehling

Anton Miehling
Referent

089 54057-8260
089 54057-8699
miehling@bvs.de

Seminaranmeldung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an. Alternativ können Sie das folgende PDF-Anmeldeformular nutzen: