Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Verdacht auf Kindswohlgefährdung - dem Schutzauftrag nachkommen

Zielgruppe

Pädagogisches Personal in Kindertageseinrichtungen

Ihr Nutzen

Der Schutzauftrag ist in § 8a SGB VIII und Art. 9b BayKiBiG verankert. Diese Vorschriften lernen Sie allumfassend zu verstehen in ihrer Bedeutung für Ihre Berufstätigkeit und Ihren Auftrag, bei Verdacht auf Kindswohlgefährdung zu handeln. Wir klären, was gewichtige Anhaltspunkte für eine Kindswohlgefährdung in den verschiedenen Lebensbereichen von Kindern sind. Sie können die Situationen der von Ihnen betreuten Kinder und Ihren eigenen Auftrag dabei anschließend souverän einschätzen.

Inhalt

Der Art. 9b BayKiBiG sowie § 8a SGB VIII beschreiben folgende zentrale Elemente des rechtlichen und fachlichen Schutzauftrags: Klärung gewichtiger Anhaltspunkte für Kindswohlgefährdung, dabei Einbeziehung einer „insoweit erfahrenen Fachkraft“ (ISEF), die dann auch zu unterstützen hat bei den weiteren Aufgaben der Beteiligung von Eltern und Kindern an der Gefährdungseinschätzung, dem Angebot möglicher Hilfen sowie einer eventuell nötigen Information an das Jugendamt. Formen der Kindeswohlgefährdung werden vorgestellt und entsprechende Indikatoren hierfür. Das Seminar bietet Anregungen für die rollen- und auftragsbezogene Gesprächsführung mit Eltern, Kindern und Kooperationspartnern. Praxisorientiert kann an konkreten Fallbeispielen gearbeitet werden.

Kooperation

Diese Fortbildung wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. Sie behandelt insbesondere eines der Schwerpunktthemen 2023.

Termine und Orte

27.02.2023 ( 09:00 ) bis 27.02.2023 ( 16:30 ) | Nr.: KI-23-225597
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 240,00 €

Ihre Ansprechpartner

Andreas Balbach

Andreas Balbach
Organisation

089 54057-8687
089 54057-8699
balbach@bvs.de

Christine Wiench

Christine Wiench
Produktverantwortung

089 54057-8414
089 54057-918414
wiench@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.