Eine Frau mit dunklen Haaren steht vor einer Wand mit Symbolen und deutet auf eines davon. Im Vordergrund sieht man die Rücken und Köpfe der Zuhörenden.

Einzelfragen bei Mängelansprüchen gegenüber Architektur- und Ingenieurbüros

(Praxistage)

Zielgruppe

Beschäftigte des öffentlichen Auftraggebers, die sich mit Ansprüchen bei Baumängeln gegenüber Architektur- und Ingenieurbüros befassen müssen und häufige Fragen und Probleme klären möchten.

Ihr Nutzen

Sie können rechts- und zielsicher Ansprüche des Auftraggebers bei Baumängeln gegenüber den beauftragten Architekten und Ingenieuren geltend machen. Dieses Seminar hat Workshop-Charakter. Es dient dazu, Ihre konkreten Einzelfragen aus Ihrer täglichen Praxis bei der Abwicklung von Bauvorhaben gemeinsam zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Inhalt

Die Themen des Seminars enthalten nach den Wünschen der Teilnehmenden folgende Schwerpunkte: - Berufsrecht der Architekten und Ingenieure, gesetzliche Regelungen im BGB - Rechtsnatur des Architektenvertrages, Vertragsmodelle, Vertragsinhalt - Vertragliche Haftung des Architekten, Systematik der Mängelrechte, Nacherfüllung, Selbstvornahme und Aufwendungsersatz, Kostenvorschuss zur Mängelbeseitigung, Rücktritt, Minderung und Schadensersatz - Haftung bezüglich der Vollmacht des Architekten, Haftung im Bereich der Planung, bei Vergabe und Ausschreibung, bei Objektüberwachung und Objektbetreuung, für Termine, im Kostenbereich, bei der Verletzung von Sachwalterpflichten, im Schnittpunkt zum öffentlichen Recht - Gesetzliche Haftung des Architekten - Verjährung von Mängelansprüchen, Verhältnis von Ausführungsmängeln des Unternehmers zu Planungs- und Überwachungsmängeln des Architekten - Gesamtschuldverhältnis, Urheber- und Verwertungsrechte, Haftpflichtversicherung des Architekten

Hinweis

Dieses Seminar hat Workshop-Charakter. Es dient dazu, Ihre konkreten Einzelfragen aus Ihrer täglichen Praxis bei der Abwicklung von Bauvorhaben gemeinsam zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten. Bitte senden Sie uns daher Ihre Fragen und Themenwünsche zwei Wochen vor dem Seminar zu. Wir leiten Ihre Themenwünsch, Problemstellungen und Praxisfälle an den Lehrbeauftragten zur Vorbereitung weiter. Entsprechend der zeitlichen Möglichkeiten werden alle eingereichten Fragen, Wünsche und Problemstellungen behandelt. Bitte vergessen Sie die Seminarnummer im Betreff nicht.

Termine und Orte

20.06.2024 ( 09:00 ) bis 20.06.2024 ( 16:30 ) | Nr.: BA-24-232514
BVS-Bildungszentrum München, München

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 270,00 €
Verpflegung: 0,00 €

Ihre Ansprechpartner

Corina Hartung

Corina Hartung
Organisation

089 54057-8656
089 54057-8699
hartung@bvs.de

Sandra Reisinger

Sandra Reisinger
Produktverantwortung

089 54057-8771
089 54057-918771
reisinger@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.