Eignungstests – Ein Element der Personalauswahl

Die Gewinnung qualifizierter Nachwuchskräfte erfordert eine Personalauswahl nach den Kriterien des künftigen Aufgabengebiets.
 
Daher wird bei den Arbeitgebern auf die Auswahl der künftigen Nachwuchskräfte für den Angestelltenlehrgang II (AL II) besonders Wert gelegt. Diese Nachwuchskräfte sollen Aufgaben vergleichbar mit denen der Beamten der dritten Qualifikationsebene (z. B. verantwortungsvolle Sachbearbeitertätigkeit, Personalverantwortung, etc.) übernehmen. Hierzu haben verschiedene Arbeitgeber ein Auswahlverfahren entwickelt, das in den folgenden Stufen abläuft:
 

  1. Prüfung der Zugangsvoraussetzungen über "harte Faktoren", Wartezeit, Note der Prüfung, Eingruppierung, Beurte