Unterricht an der BVS

Zweitwohnungssteuer

Zielgruppe

Beschäftigte bei kommunalen Gebietskörperschaften, die mit der Erhebung der Zweitwohnungssteuer befasst sind.

Ihr Nutzen

Sie lernen die Grundlagen der Zweitwohnungssteuererhebung kennen und erhalten praktische Tipps zur Anwendung und Erhebung.

Inhalt

- Verfassungsrechtliche Grundlagen des kommunalen Steuerrechts (Grundgesetz und Bayerische Verfassung) - Das Steuerfindungsrecht der Gemeinden (Art. 3 KAG) - Verbrauchs- und Aufwandssteuern - Örtlicher Bezug - Gleichartigkeit - Verfassungsrechtliche Grenzen des kommunalen Steuerrechts - geschichtliche Entwicklung der Zweitwohnungssteuer - Steuergegenstand - Steuerpflichtige - Bemessung - Bezüge zum Melderecht - Probleme aus der Praxis - Beispielfälle - Fragen und Antworten

Termine und Orte

28.07.2022 ( 09:00 ) bis 28.07.2022 ( 16:30 ) | Nr.: FI-22-222416
BVS-Bildungszentrum Nürnberg, Nürnberg

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 210,00 €

Ihre Ansprechpartner

Kathrin Hortmanns

Kathrin Hortmanns
Organisation

089 54057-8691
089 54057-8599
hortmanns@bvs.de

Katrin Suhre

Katrin Suhre
Referentin

089 54057-8652
089 54057-8699
suhre@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.