Unterricht an der BVS

Ordnungswidrigkeitenrecht in der Praxis

(Praxistag(e))

Einführung

Das Ordnungswidrigkeitenrecht beinhaltet immer wieder Einzelproblematiken, die nicht alltäglich vorkommen und Schwierigkeiten bei der Entscheidung über das weitere Vorgehen bereiten. Der Workshop bietet die Gelegenheit, entstandene Fragen aus der Praxis gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und den Dozenten zu klären.

Zielgruppe

Erfahrene Beschäftigte, insbesondere aus dem Bereich des Ordnungs-, Sicherheits- und Gewerberechts

Voraussetzung

In diesem Seminar steht der Erfahrungsaustausch und das Behandeln konkreter Fragen aus der Praxis unter Beteiligung aller Teilnehmenden im Vordergrund, nicht in erster Linie Einzelvorträge. Die Dozenten übernehmen hier eine überwiegend moderierende und fachlich beratende Rolle. Aufbauend auf vorhandenen Grundkenntnissen wird weiterführendes und vertiefendes Wissen vermittelt. Fundierte fachliche Kenntnisse und praktische Erfahrungen sind daher Voraussetzung für eine Teilnahme.

Ihr Nutzen

Sie können Einzelprobleme des Ordnungswidrigkeitenrechts vertiefen sowie praktische Erfahrungen austauschen.

Inhalt

- Vertiefung von Einzelthemen des Grundseminars anhand von eingebrachten Fallbeispielen, z. B. Tateinheit, Tatmehrheit - Vorsatz, Fahrlässigkeit - Ermittlung des/der Verantwortlichen in größeren Unternehmen - Bescheidtechnik - Ermittlung und Ahndung bei juristischen Personen und Personengesellschaften - Gerichtliches Verfahren - Wiedereinsetzung in den vorigen Stand, Antrag auf gerichtliche Entscheidung - Vollstreckungsverfahren - Strafprozessuale Maßnahmen - Gewinnabschöpfung

Hinweis

Auf Fragen hinsichtlich der Tatbestände und deren Ahndung aus den einzelnen fachlichen Rechtsgebieten kann in diesem Rahmen nicht eingegangen werden.

Tipp

Bitte informieren Sie sich auch in den einzelnen Fachbereichen über eventuell angebotene Seminare zu den dort einschlägigen Ordnungswidrigkeiten.

Termine und Orte

12.01.2022 ( 13:30 ) bis 14.01.2022 ( 12:00 ) | Nr.: SI-22-221841
BVS-Bildungszentrum Neustadt, Neustadt

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 290,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

20.07.2022 ( 13:30 ) bis 22.07.2022 ( 12:00 ) | Nr.: SI-22-221842
BVS-Bildungszentrum Neustadt, Neustadt

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 290,00 €
Unterkunft: 104,00 €
Verpflegung: 86,00 €

Ihre Ansprechpartner

Sandra Hofknecht

Sandra Hofknecht
Organisation

089 54057-8681
089 54057-8699
hofknecht@bvs.de

Michaela Thienemann

Michaela Thienemann
Referentin

089 54057-8620
089 54057-8699
thienemann@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.