Unterricht an der BVS

Software-Lizenzmanagement und -überprüfung (Audit)

Einführung

Aus Unwissenheit über eine optimale Softwarelizenzierung verschenkt die öffentliche Hand Geld. Es besteht deshalb die Notwendigkeit, den vorhandenen Lizenzbestand der Nutzung bzw. der installierten Basis anzupassen und ein vorausschauendes, kostenoptimiertes Lizenzmanagement zu betreiben.

Zielgruppe

Behörden- und Verwaltungsleitende, IuK-Verantwortliche und Hard- und Softwarebeauftragte, die für Lizenzverträge mit Herstellern und der Einhaltung von Lizenzbedingungen verantwortlich sind.

Ihr Nutzen

Sie sind in die Lage die Risiken eines nicht vorhandenen Lizenzmanagements zu bewerten. Darüber hinaus erhalten Sie notwendige Informationen zum Thema Lizenzmanagement und werden praxisnah über die Risiken im Bereich Softwarelizenzierung informiert.

Inhalt

-Software-Lizenzmanagement - Urheberrechtlicher Schutz von Computerprogrammen - Einräumung von Nutzungsrechten (Lizenzen) an einer Software - Definition und Zweck des Software-Lizenzmanagements - Organisation, Struktur und Prozesse des Lizenzmanagements - Einrichtung eines Vertrags-, Softwarelizenz-, Hardware-Asset- und Software-Asset-Registers - Lizenzmodelle: Lizenzmetriken, Lizenzarten, Lizenztypen - Lizenz-Controlling - Organisation und Aufgaben des Lizenzmanagers und sonstiger Lizenzverantwortlicher - IT-Compliance-Verantwortung im Unternehmen/Behörden - Zusammenfassung: Vorteile des Lizenzmanagements -Software-Lizenzüberprüfung (Audit) - Definition und Zweck der Software-Lizenzüberprüfung - Vertragliche und gesetzliche Grundlagen der Software-Lizenzüberprüfung - Wirksamkeit vertraglich vereinbarter Standard-Auditklauseln - Beispiele für Audit-Klauseln - Regelungsinhalt von Audit-Klauseln - Zivil- und strafrechtliche Konsequenzen bei nicht rechtmäßig genutzter Software - Ablauf des Audits und Vorbereitung des Lizenznehmers – Ein Praxisbeispiel - Auditoren: Lizenzgeber, Partner des Lizenzgebers, Wirtschaftsprüfer oder Lizenzmanagement-Unternehmen? - Empfehlungen zur Risikominimierung einer Unterlizenzierung

Termine und Orte

30.09.2022 ( 09:00 ) bis 30.09.2022 ( 16:30 ) | Nr.: IT-22-222248
BVS-Bildungszentrum Nürnberg, Nürnberg

8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
Lehrgangsgebühr: 210,00 €

Ihre Ansprechpartner

Saskia Peccolo

Saskia Peccolo
Organisation

089 54057-8682
089 54057-8699
peccolo@bvs.de

Florian Kielnhofer

Florian Kielnhofer
Referent

089 54057-8640
089 54057-8699
kielnhofer@bvs.de

Seminaranmeldung, Ersatzteilnehmer, Stornierung, Umbuchung

Bitte melden Sie sich bevorzugt online über die Seminardatenbank an oder nutzen Sie das Anmeldeformular. Um Ersatzteilnehmer anzumelden, eine Buchung zu stornieren oder umzubuchen füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus.